Das aktuelle Wetter NRW °C
Hochschule

NRW-Hochschulen überfüllt - Studenten müssen draußen bleiben

10.10.2012 | 18:19 Uhr
NRW-Hochschulen überfüllt - Studenten müssen draußen bleiben
Der Ansturm auf die Unis – hier an der Ruhr-Universität Bochum – hat begonnen.Foto: Jakob Studnar

Essen.  Zum Start des Wintersemesters sind die Hochschulen in NRW hoffnungslos überfüllt. Einige Hochschulen wirken nicht wirklich vorbereitet auf die Situation. Betroffene berichten über langes Anstehen vor den Seminar-Räumen – oftmals vergeblich. So wird ein Studium in Regelstudienzeit erschwert.

Die Zeiten, in denen sich Studierende um 12 Uhr einen „Guten Morgen“ wünschten, sind vorbei. Wenn angehende Akademiker in diesen Tagen zu lange im Bett bleiben, bekommen sie keinen Platz mehr in den Seminaren. Wer sich nicht früh genug in die Anmeldelisten einträgt, muss draußen bleiben und kann sein Studium eventuell nicht in der Regelstudienzeit beenden.

Wie schon im letzten Jahr sind die Universitäten zu Beginn des Wintersemesters in NRW hoffnungslos überlastet. Zwar zeigen die Bemühungen um Entzerrung mancherorts erste zarte Wirkung, doch wirklich vorbereitet wirken einige Hochschulen nicht. Auch wenn noch keine Zahlen des Wissenschaftsministeriums über Erstsemester vorliegen, sieht es besonders für Studierende der Geisteswissenschaften schlecht aus, die gewünschten Kurse zu bekommen.

TU Dortmund

Lehramtsstudent Benjamin F. steht in dieser Woche täglich ab 8 Uhr vor überfüllten Seminarräumen. In einigen Kursen ist die Kapazität von ursprünglich 40 auf 60 Teilnehmer erhöht worden. „Trotzdem müssen 30 Studierende draußen bleiben und es im nächsten Semester noch einmal probieren. Zudem leidet die Qualität der Lehre bei 60 Menschen im Raum“, schimpft der Fünftsemester.

Semesterstart
Studenten müssen zur Vorlesung in den Baumarkt

Die NRW-Unis stehen vor einem neuem Ansturm der Studenten. Manche Gebäude werden nicht rechtzeitig zum Beginn des Wintersemesters fertig. Es gibt...

Im vergangenen Jahr haben nach Angaben des Asta 21 Studierende der Uni mit Klage vor dem Verwaltungsgericht gedroht, um ihren Anspruch auf Zulassung zum Seminar durchzusetzen. „Auch in diesem Jahr haben wir wieder massive Kapazitätsprobleme, insbesondere bei den Lehrämtlern“, sagt Johannes Blömeke, Referent für Hochschulpolitik beim Asta. Auf der heutigen Senatssitzung will die Studentenvertretung dies thematisieren.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: NRW-Hochschulen überfüllt - Studenten müssen draußen bleiben
    Seite 2: Einige Geisteswissenschaftler in Bochum haben keinen ihrer Kurse bekommen

1 | 2

Kommentare
12.10.2012
11:17
NRW-Hochschulen überfüllt - Studenten müssen draußen bleiben
von LiftYourP | #34

die studierfaulen Lehramtskandidaten haben wohl eher ein Problem mit der überfüllten Cafeteria.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #34-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Landesverrat? BND-Chef Schindler weist Vorwürfe zurück
BND-Affäre
Hat der Bundesnachrichtendienst mit Zuarbeit für die amerikanische NSA die Interessen der Bundesrepublik verraten? Der Behördenchef verteidigt sich.
Gewerkschaft: Erzieher stimmen für unbefristeten Kita-Streik
Kita-Streik
Die erste Gewerkschaft hat das Ergebnis der Urabstimmung bei Kita-Erziehern bekannt gegeben. 96,5 Prozent sind für einen unbefristeten Arbeitskampf.
Nachtwölfe: Putins Rocker beteten in KZ-Gedenkstätte Dachau
Rocker
70 Jahre nach Kriegsende sind russische Rocker auf "Siegestour" durch Deutschland. Die Polizei ließ sie durch - weil sie keine "echten" Rocker seien.
Minister De Maizière weist Vorwürfe in BND-Affäre  zurück
Geheimdienste
Innenminister de Maizière hat Kritik an seinem Verhalten in der BND-NSA-Affäre zurückgewiesen. Er will die "Unterstellungen" am Mittwoch ausräumen.
70 Jahre Befreiung KZ Dachau - Merkel dankt Zeitzeugen
Gedenken
Vor einem Wiederaufleben von Antisemitismus haben Holocaust-Überlebende beim Gedenken der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau gewarnt.
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7183262
NRW-Hochschulen überfüllt - Studenten müssen draußen bleiben
NRW-Hochschulen überfüllt - Studenten müssen draußen bleiben
$description$
http://www.derwesten.de/politik/nrw-hochschulen-ueberfuellt-studenten-muessen-draussen-bleiben-id7183262.html
2012-10-10 18:19
Studenten,Universität,Bochum,Essen,Duisburg,Siegen,Dortmund,Studium,Asta
Politik