Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Regierung

NRW erhöht Altersgrenze für Verbeamtung auf 40 Jahre

30.06.2009 | 19:37 Uhr

Düsseldorf. Die Höchstaltersgrenze für Verbeamtung hat die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen von 35 auf 40 Jahre erhöht. So sollen auch Bewerber mit längerer Berufserfahrung noch in die Beamtenlaufbahn einsteigen können.

Die Landesregierung gibt den Forderungen nach einer höheren Altersobergrenze für neue Beamte nach. «Aus Gründen der Stärkung der Konkurrenzfähigkeit bei der Personalgewinnung wird die Höchstaltersgrenze allgemein in der Landesverwaltung von 35 auf 40 Jahre erhöht», sagte Innenminister Ingo Wolf (FDP) am Dienstag nach der Kabinettssitzung in Düsseldorf.

«Nunmehr können auch qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber mit längerer Berufserfahrung in die Beamtenlaufbahn einsteigen», sagte Wolf weiter. Die meisten Bundesländer hätten sich bereits für eine Höchstaltersgrenze zwischen 40 und 45 Jahren entschieden.

Lob vom Beamtenbund

Der NRW-Beamtenbund begrüßte die Entscheidung. «Aufgrund des demografischen Wandels und der Notwendigkeit, auch in anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes Spezialisten, die zunächst in der privaten Wirtschaft tätig waren, für den öffentlichen Dienst zu gewinnen, ist diese Entscheidung richtig und wichtig», sagte dbb-Landeschef Meinolf Guntermann.

Vor allem die Lehrergewerkschaften hatten seit Monaten eine höhere Verbeamtungsgrenze für Lehrkräfte gefordert. Die frühe Schwelle von 35 Jahren sei für angehende Lehrer abschreckend. (ddp)

DerWesten

Kommentare
27.02.2011
23:30
NRW erhöht Altersgrenze für Verbeamtung auf 40 Jahre
von ambros41 | #19

Man stelle sich vor, die Rentenbeiträge gehen nicht in sie solidarische Rentenkasse, sondern werden ganz offen als Einnahmen in den Haushalt...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Atom-Poker mit dem Iran: Obama läuft die Zeit davon
Abkommen
Eine Übereinkunft mit Teheran wäre für den US-Präsidenten ein riesiger Erfolg. Bis Dienstag sollen die Details der Grundsatzeinigung stehen. Doch von...
Von der Leyen: Seenotretter sind Botschafter für Solidarität
Flüchtlinge
Die Verteidigungsministerin besucht deutsche Soldaten vor der Küste Siziliens, die Flüchtlinge retten. Für die Bundeswehr beginnt dort eine neue...
Die CDU nähert sich dem grünen Zeitgeist an
CDU
Bessere Bildung, Hilfen für Familien und eine neue „Willkommenskultur“ für Migranten – die Zukunftskommission der Union stellte ihre Ergebnisse vor.
Walter-Borjans: Auch NRW-Firmen profitierten von Steueroasen
Steuerbetrug
NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans über Steuerbetrug und die Frage, mit welcher Strategie die Behörden am besten dagegenhalten können.
Griechen sagen offenbar ganz klar
Griechenland
Die Volksabstimmung fiel laut Hochrechnungen deutlich aus. Nun will Athen sofort neue Verhandlungen mit den Geldgebern. Die aber blocken ab.
Fotos und Videos
article
340417
NRW erhöht Altersgrenze für Verbeamtung auf 40 Jahre
NRW erhöht Altersgrenze für Verbeamtung auf 40 Jahre
$description$
http://www.derwesten.de/politik/nrw-erhoeht-altersgrenze-fuer-verbeamtung-auf-40-jahre-id340417.html
2009-06-30 19:37
Politik