Das aktuelle Wetter NRW 7°C

Bundeswehr

Neue Klagen auf Schadenersatz nach Luftschlägen von Kundus

28.12.2012 | 11:01 Uhr

Gut drei Jahre nach dem Luftschlag von Kundus fordern Hinterbliebene der Opfer weiteren Schadenersatz. Zehn Sammelklagen sind am Donnerstag beim Landgericht Bonn eingegangen. Bei dem Luftangriff der Bundeswehr auf zwei Tank-Lkw in Afghanistan waren im September 2009 viele Menschen gestorben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Düsseldorf, Essen, Hagen: Etliche Rosenmontagszüge sind wegen des Sturmtiefs Ruzica abgesagt worden . Mancherorts wird überlegt, den Straßenkarneval später nachzuholen. Sind Sie für eine Verlegung der Umzüge?

Düsseldorf, Essen, Hagen: Etliche Rosenmontagszüge sind wegen des Sturmtiefs Ruzica abgesagt worden . Mancherorts wird überlegt, den Straßenkarneval später nachzuholen. Sind Sie für eine Verlegung der Umzüge?

 
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
US-Demokrat Bernie Sanders im Wahlkampf
Bildgalerie
US-Wahlkampf
Ted Cruz will US-Präsident werden
Bildgalerie
US-Wahlkampf
Hillary Clinton will Präsidentin werden
Bildgalerie
US-Wahlkampf
article
7429156
Neue Klagen auf Schadenersatz nach Luftschlägen von Kundus
Neue Klagen auf Schadenersatz nach Luftschlägen von Kundus
$description$
http://www.derwesten.de/politik/neue-klagen-auf-schadenersatz-nach-luftschlaegen-von-kundus-id7429156.html
2012-12-28 11:01
Kundus, Afghanistan, Afghanistan-Krieg, Luftangriff, Bundeswehr, Bundeswehreinsatz in Afghanistan
Politik