Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Wahlen

Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen

21.02.2013 | 16:12 Uhr
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
Wahlen gehören nicht zum Leben von Modeschöpfer Karl Lagerfeld.Foto: afp

Berlin.  Überhaupt nicht vorbildlich: Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld hat sich als Nichtwähler geoutet. Er habe noch nie in seinem Leben gewählt, sagte er in einem Interview. Und damit gehört er einer immer größer werdenden Gruppe an, wie eine aktuelle Studie zum Wahlverhalten in Deutschland zeigt.

Modezar Karl Lagerfeld (74) hat sich als Nichtwähler bekannt. "Ich habe in meinem Leben noch nie gewählt. Werde ich auch nicht mehr tun", sagte er in einem Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". Gute Reden zu halten sei eine Kunst, sagte der Modedesigner. Als positives Beispiel nannte Lagerfeld den deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck. Anders sehe es in Frankreich aus: "Der französische Präsident Hollande kann nicht sehr gut reden". Er räumte allerdings ein: "Aber bei der Politik kommt es ja darauf an, was am Ende herauskommt. Sie muss keine Kunst sein."

Der Trend zum Nichtwählen scheint auch in Deutschland weiter zuzunehmen. Sieben Monate vor der Bundestagswahl hat ProSiebenSat.1 die Studie "Wähler und Nichtwähler im Wahljahr 2013" veröffentlicht. Nach Angaben des Meinungsforschungsinstituts Forsa planen derzeit 30 Prozent der Wahlberechtigten, sich nicht an der Bundestagswahl zu beteiligen. Damit droht erstmals eine Wahlbeteiligung von unter 70 Prozent, und damit die niedrigste seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Bereits bei den Bundestagswahlen von 1998 bis 2009 war die Zahl der Nichtwähler von 10,8 auf 18,1 Millionen gestiegen. (we/dpa)

Kommentare
23.02.2013
00:37
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
von boehmann | #15

Er weiß was er tut. Die Partei für seine Bedürfnisse wird es niemals geben, es sei denn man bezeichnet die Nichtwähler als Partei der Stille. Herr...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Bundeswehr startet Rettungseinsatz für Flüchtlinge
Flüchtlinge
Ein Signal vor dem Flüchtlingsgipfel am Freitag. Doch wohin mit den Menschen, die aus dem Mittelmeer gerettet werden? Das ist nicht die einzige Frage.
Kanzleramt: Keine Wirtschaftsspionage durch den BND
Abhöraffäre
Das für den BND verantwortliche Kanzleramt weist den Verdacht der Wirtschaftsspionage durch den Geheimdienst zugunsten der US-amerikansichen NSA...
Netanjahu sagt äthiopischen Juden Hilfsprogramm zu
Rassismus
Äthiopische Juden in Israel haben seit Jahren im Alltag mit Rassismus zu kämpfen. Jetzt machten sie ihrer Frustration mit gewaltsamen Protesten Luft.
Landesverrat? BND-Chef Schindler weist Vorwürfe zurück
BND-Affäre
Hat der Bundesnachrichtendienst mit Zuarbeit für die amerikanische NSA die Interessen der Bundesrepublik verraten? Der Behördenchef verteidigt sich.
Gewerkschaft: Erzieher stimmen für unbefristeten Kita-Streik
Kita-Streik
Die erste Gewerkschaft hat das Ergebnis der Urabstimmung bei Kita-Erziehern bekannt gegeben. 96,5 Prozent sind für einen unbefristeten Arbeitskampf.
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7644505
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/modeschoepfer-karl-lagerfeld-ist-noch-nie-zur-wahl-gegangen-id7644505.html
2013-02-21 16:12
Karl Lagerfeld, Mode, Wahlen, Nichtwähler, Bundestagswahl 2013
Politik