Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Wahlen

Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen

21.02.2013 | 16:12 Uhr
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
Wahlen gehören nicht zum Leben von Modeschöpfer Karl Lagerfeld.Foto: afp

Berlin.  Überhaupt nicht vorbildlich: Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld hat sich als Nichtwähler geoutet. Er habe noch nie in seinem Leben gewählt, sagte er in einem Interview. Und damit gehört er einer immer größer werdenden Gruppe an, wie eine aktuelle Studie zum Wahlverhalten in Deutschland zeigt.

Modezar Karl Lagerfeld (74) hat sich als Nichtwähler bekannt. "Ich habe in meinem Leben noch nie gewählt. Werde ich auch nicht mehr tun", sagte er in einem Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". Gute Reden zu halten sei eine Kunst, sagte der Modedesigner. Als positives Beispiel nannte Lagerfeld den deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck. Anders sehe es in Frankreich aus: "Der französische Präsident Hollande kann nicht sehr gut reden". Er räumte allerdings ein: "Aber bei der Politik kommt es ja darauf an, was am Ende herauskommt. Sie muss keine Kunst sein."

Der Trend zum Nichtwählen scheint auch in Deutschland weiter zuzunehmen. Sieben Monate vor der Bundestagswahl hat ProSiebenSat.1 die Studie "Wähler und Nichtwähler im Wahljahr 2013" veröffentlicht. Nach Angaben des Meinungsforschungsinstituts Forsa planen derzeit 30 Prozent der Wahlberechtigten, sich nicht an der Bundestagswahl zu beteiligen. Damit droht erstmals eine Wahlbeteiligung von unter 70 Prozent, und damit die niedrigste seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Bereits bei den Bundestagswahlen von 1998 bis 2009 war die Zahl der Nichtwähler von 10,8 auf 18,1 Millionen gestiegen. (we/dpa)

Kommentare
23.02.2013
00:37
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
von boehmann | #15

Er weiß was er tut. Die Partei für seine Bedürfnisse wird es niemals geben, es sei denn man bezeichnet die Nichtwähler als Partei der Stille. Herr...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Ex-Hausbesetzerin wird Bürgermeisterin von Barcelona
Spanien
Ada Colau ist die Stimme der spanischen Protestbewegung. Die ehemalige Straßenkämpferin dürfte die nächste Bürgermeisterin von Barcelona werden.
Weiter Wirbel um die Rückzahlung griechischer Kredite
Schulden
Zahlt Griechenland seine Raten an den IWF zurück oder nicht? Es geht um 1,55 Milliarden Euro. Die Warnungen vor einer Staatspleite nehmen indes zu.
14-jähriger Österreicher muss wegen IS-Unterstützung in Haft
IS-Terror
Er ist erst 14 Jahre alt, aber wollte für den IS in den Krieg ziehen: Ein junger Österreicher muss wegen Unterstützung der Terrorgruppe ins Gefängnis.
Ministerin Schäfer: Städte sollen Elternbeiträge erstatten
Erziehung
NRW-Familienministerin Ute Schäfer hat sich im Kita-Streiks eingeschaltet und fordert, schnell an den Verhandlungstisch zurückzukehren.
SPD-Landtagsabgeordneter Serdar Yüksel legt Einkünfte offen
Politik
Der SPD-Politiker Serdar Yüksel bezieht offenbar neben seinen Bezügen als Landtagsabgeordneter keine weiteren Einkünfte.
article
7644505
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch nie zur Wahl gegangen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/modeschoepfer-karl-lagerfeld-ist-noch-nie-zur-wahl-gegangen-id7644505.html
2013-02-21 16:12
Karl Lagerfeld, Mode, Wahlen, Nichtwähler, Bundestagswahl 2013
Politik