Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Politik

Mindestens 22 Tote bei Bombenanschlägen auf Kaffeehäuser im Irak

28.06.2013 | 07:57 Uhr
Mindestens 22 Tote bei Bombenanschlägen auf Kaffeehäuser im Irak
Bei Bombenanschlägen im Irak sind mindestens 22 Menschen getötet worden. Erst am Montag waren dutzende Menschen bei Anschlägen in Bagdad getötet worden.Foto: rtr

Kairo/Bagdad.  Bei landesweiten Bombenanschlägen auf Kaffeehäuser im Irak sind am Donnerstag mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Allein in der Hauptstadt Bagdad starben acht Menschen, als zwei Sprengsätze in Cafes detonierten, wie Polizisten und Mediziner mitteilten.

Bei mehreren Anschlägen auf Cafés im Irak sind mindestens 22 Menschen getötet worden. In Bagdad starben allein acht Menschen, als zwei Sprengsätze Kaffeehäuser zerstörten. In den Lokalen im Norden und Süden der Stadt hatten sich Fußball-Fans getroffen, um sich das Spiel zwischen Real Madrid und Barcelona anzuschauen.

Zu weiteren Detonationen kam es in Bakuba, 50 Kilometer nordöstlich von Bagdad, sowie in Dschbela. In Iskandarija wurde ein Zivilist bei der Explosion einer Autobombe getötet. Wie die Nationale Irakische Nachrichtenagentur unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtete, wurden mindestens 35 Menschen bei den Anschlägen verletzt.

Die Attentate reihen sich ein in eine Kette von Anschlägen in vorwiegend von Schiiten bewohnten Gegenden in den vergangenen Monaten. Seit April kamen dabei mindestens 2000 Menschen ums Leben.

Der Machtkampf zwischen Sunniten und Schiiten war nach Abzug der US-Truppen vor eineinhalb Jahren neu ausgebrochen. Viele sunnitische Muslime, die unter dem Regime des gestürzten Diktators Saddam Hussein zur Machtelite gehörten, fühlen sich heute   benachteiligt und von dem schiitischen Regierungschef Nuri al-Maliki diskriminiert. (dpa/rtr)



Kommentare
28.06.2013
10:12
Verlangt Allah Blutopfer von Andersgläubigen?
von vantast | #1

Christus war da anders, er opferte sein Blut für die Menschen, für ihn sollte kein Unschuldiger sterben. Manche Christen mögen das anders sehen, sie opferten das Blut unschuldiger anderer für Öl.

Aus dem Ressort
Emir von Katar bestreitet Unterstützung für IS
Staatsbesuch
Der Emir von Katar besucht erstmals Deutschland. Das freut die Wirtschaft, weil die Scheichs verlässliche Investoren sind. Vorwürfe, sein Land helfe der mörderischen Terrormiliz IS, weist der Scheich zurück.
Wittgensteinerin beendet Karriere als Bildungsminsterin
Politik
Der Rücktritt der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud Wende ist auch Gesprächsstoff im Wittgensteiner Land. Die 56-jährige Literaturwissenschaftlerin hat ihre Kindheit und Schulzeit in Wittgenstein verbracht. Ihre politische Karriere endet nach nur 27 Monaten Amtszeit.
Die meisten Kommunen geben mehr Geld aus, als sie einnehmen
Pleite-Kommunen
Schlechte Finanzen und kein Ende: Die Kämmerer der Kommunen in NRW sehen keine Trendwende für ihre Haushalte. Ganz im Gegenteil, die Ausgaben wachsen stärker als die Einnahmen. Trotzdem hoffen viele Kommunen, aus eigener Kraft aus der Schuldenfalle zu entkommen.
Piraten-Politiker zieht Klage zu Türkei-Reise zurück
Barrierefreiheit
Der Abgeordnete der Piraten hat seine Klage gegen den NRW-Landtag wegen einer Busreise wieder zurückgezogen. Für die Tour durch die Türkei stand kein behindertengerechter Bus zur Verfügung. Der im Rollstuhl sitzende Pirat wollte das nicht akzeptieren. Seine Klage war "persönliche Angelegenheit".
Privatfirmen machen in NRW Jagd auf Temposünder
Tempokontrolle
Die Jagd auf Temposünder erledigt eine Privatfirma: Die Kreise Recklinghausen, Euskirchen, die Stadt Rheine und andere Kommunen arbeiten beim „Blitzen“ mit Fachfirmen zusammen. In NRW gibt es 600 Mess-Stellen allein von einer Firma. Die Polizeigewerkschaft übt Kritik an diesem Geschäftsmodell.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos