Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Politik

Merkel will sich nicht zur Ehren- und Vereinspolin machen lassen

22.03.2013 | 06:34 Uhr
Foto: /dapd/Timur Emek

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist zwar nach dem neuesten Stand der biografischen Enthüllungen Viertel-Polin, dank des Großvaters Ludwik Kazmierczak, will sich aber nicht demonstrativ zur Ehren- und Vereinspolin machen lassen. Der in Berlin ansässige Verein "Polnische Frauen in der Wirtschaft und Kultur e.V." hatte Merkel bereits die Ehrenmitgliedschaft angetragen.

Rostock (dapd). Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist zwar nach dem neuesten Stand der biografischen Enthüllungen Viertel-Polin, dank des Großvaters Ludwik Kazmierczak, will sich aber nicht demonstrativ zur Ehren- und Vereinspolin machen lassen. Der in Berlin ansässige Verein "Polnische Frauen in der Wirtschaft und Kultur e.V." hatte Merkel bereits die Ehrenmitgliedschaft angetragen.

Ein Regierungssprecher sagte der "Ostsee-Zeitung" (Freitagausgabe), die Bundeskanzlerin "ist dem Wohlergehen aller in der Bundesrepublik Deutschland lebenden Menschen gleich welcher Herkunft und Nationalität verpflichtet" und begrüße daher grundsätzlich alle Aktivitäten zur Völkerverständigung. Aber "Ehrenmitgliedschaften in einzelnen national geprägten Vereinigungen würden hier so nicht beabsichtigte Akzente setzen". Zudem lasse der enge Terminplan der Kanzlerin eine Teilnahme an Diskussionen und Vereinstreffen nicht zu.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Helmut Schmidt gesteht Affäre - und ist damit nicht allein
Politiker-Affären
Viele Politiker machten Schlagzeilen durch ihre Affären: Willy Brandt, Helmut Kohl, Horst Seehofer. Nicht allen hat die Liebelei nachhaltig geschadet.
"Pille danach" vor Rezeptfreiheit und Versandhandelsverbot
Notfallverhütung
Die "Pille danach" steht kurz vor der Rezeptfreiheit. Der Bundesrat will der Aufhebung der Rezeptpflicht und einem Versandhandelsverbot zustimmen.
Bundestag will Mietpreisbremse auf den Weg bringen
Mieten
Eine gesetzliche Preisbremse soll Mieter besser vor überteuerten Mietverträgen und Maklerkosten schützen. Am Donnerstag entscheidet der Bundestag.
Leutheusser-Schnarrenberger angetrunken am Steuer erwischt
Alkoholfahrt
Ex-Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist angetrunken Auto gefahren und erwischt worden. "Das war ein großer Fehler", sagt sie.
Wasserhähne gestohlen - BND-Baustelle unter Wasser gesetzt
Diebstahl
Diebe haben auf der Baustelle für die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes Wasserhähne gestohlen - und so den Bau unter Wasser gesetzt.
7754351
Merkel will sich nicht zur Ehren- und Vereinspolin machen lassen
Merkel will sich nicht zur Ehren- und Vereinspolin machen lassen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/merkel-will-sich-nicht-zur-ehren-und-vereinspolin-machen-lassen-id7754351.html
2013-03-22 06:34
Personalien,Merkel,EXT,
Politik