Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Politik

Massenflucht aus libyschem Gefängnis

16.10.2012 | 08:43 Uhr
Foto: /dapd/Mario Vedder

In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind 120 Häftlinge aus einen Gefängnis ausgebrochen. Wie das Oberste Sicherheitskomitee mitteilte, wurden seit ihrer Flucht am Montag nur zwei der Gefangenen wieder festgenommen. Ein Sprecher des Sicherheitskomitees sagte, bei dem Ausbruch seien keine Gefängniswärter verletzt worden. Möglicherweise sei das Wachpersonal bestochen worden.

Tripolis (dapd). In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind 120 Häftlinge aus einen Gefängnis ausgebrochen. Wie das Oberste Sicherheitskomitee mitteilte, wurden seit ihrer Flucht am Montag nur zwei der Gefangenen wieder festgenommen. Ein Sprecher des Sicherheitskomitees sagte, bei dem Ausbruch seien keine Gefängniswärter verletzt worden. Möglicherweise sei das Wachpersonal bestochen worden. Es war der zweite große Gefängnisausbruch in Libyen in diesem Jahr.

Einige Häftlinge in Libyen berichten, sie säßen seit dem Volksaufstand im vergangenen Jahr ohne Anklage im Gefängnis. Nach dem acht Monate währenden Bürgerkrieg im vergangenen Jahr, der zum Sturz des damaligen Machthabers Muammar al Gaddafi führte, ist die Sicherheitslage in Libyen noch immer prekär.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Berlin soll von Abschuss-Gefahr in der Ukraine gewusst haben
MH17-Absturz
Schon vor dem Abschuss von Flug MH17 in der Ukraine soll die Bundesregierung Medien zufolge über die Gefahr Bescheid gewusst haben.
Entzauberter Held – Gerüchte über Varoufakis-Rauswurf
Varoufakis
Der entzauberte Held: Opfert Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras seinen Finanzminister?
Koalition vertagt Entscheidung im Mindestlohn-Streit
Mindestlohn
Die Koalition streitet weiter um den Mindestlohn – aber eine Entscheidung wurde vertagt: Nach langer Beratung treten CDU, CSU und SPD auf der Stelle.
Todenhöfer - der selbstgefällige Chronist des Terrors
Buch
Der umstrittene Autor Jürgen Todenhöfer hat das Kalifat der IS-Milizen erkundet. Sein Buch ist ein spannender Report.
Jäger dürfen weiter Hunde erschießen, Katzen nicht mehr
Landtag
Rot-Grün hat das Jagdgesetz nachgebessert: Trotzdem bleibt's bei der Verringerung des jagdbaren Wildes und bei bleifreier Munition.
7198440
Massenflucht aus libyschem Gefängnis
Massenflucht aus libyschem Gefängnis
$description$
http://www.derwesten.de/politik/massenflucht-aus-libyschem-gefaengnis-id7198440.html
2012-10-16 08:43
Libyen,Gefängnisausbruch,
Politik