Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Kaykin-Affäre

Laumann fordert Kaykin auf, ihr Amt ruhen zu lassen

12.03.2012 | 16:41 Uhr
Laumann fordert Kaykin auf, ihr Amt ruhen zu lassen
Zülfiye Kaikin soll ihr Amt ruhen lassen, fordert CDU-Politiker Karl-Josef Laumann.Foto: dapd

Düsseldorf.  Solange die Staatsanwaltschaft gegen Zülfiye Kaykin ermittelt, solle die NRW-Staatssekretärin ihr Amt ruhen lassen. Das fordert Oppositionsführer Karl-Josef Laumann. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kaykin wegen des Verdachts auf Sozialversicherungsbetrug. Sie geriet unter anderem wegen möglicher finanzieller Unregelmäßigkeiten in der Personalführung der Begegnungsstätte der Ditib-Moschee in Duisburg-Marxloh in den Fokus der Ermittler.

NRW-Integrationsstaatssekretärin Zülfiye Kaykin (SPD) soll ihr Regierungsamt so lange ruhen lassen, bis die Staatsanwaltschaft Duisburg die Ermittlungen wegen des Verdachts des Sozialversicherungsbetrugs gegen sie abgeschlossen hat . Das hat am Montag der CDU-Oppositionsführer im Landtag, Karl-Josef Laumann, gefordert. „Die Vorkommnisse haben durch das staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren eine neue Qualität bekommen“, sagte Laumann. Er forderte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) auf, ihre „Wunschkandidatin“ für das Integrationsamt vorläufig von ihren Aufgaben zu entbinden.

FDP-Sozialexperte Stefan Romberg sah in den Vorgängen ebenfalls eine politische Hypothek für die Landesregierung: „Ein über Monate andauerndes Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf Sozialversicherungsbetrug belastet das gesamte Sozialministerium einschließlich Sozialminister“.

Kaykin ist unter anderem wegen möglicher finanzieller Unregelmäßigkeiten in der Personalführung der Begegnungsstätte der Ditib-Moschee in Duisburg-Marxloh in den Fokus der Ermittler geraten. Die türkischstämmige Politiker trug dort bis 2010 als Geschäftsführerin die Verantwortung.

Tobias Blasius

Kommentare
13.03.2012
10:31
Laumann fordert Kaykin auf, ihr Amt ruhen zu lassen
von dino13 | #8

Tja, die CDU hat uns mit dem Wunder von Marxloh beglückt und die SPD treibt es auf die Spitze. Wenn das unsere Alternativen auf dem Stimmzettel...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Breite Mehrheit stimmt für Homo-Ehe in Irland
Volksabstimmung
Irland entfernt sich vom Katholizismus. Schwule und Lesben feiern am Samstag einen historischen Sieg. Mehrheit bei Volksabstimmung für Homo-Ehe.
Verfassungsklage gegen Tarifeinheitsgesetz angekündigt
Gewerkschaften
Der Gesetzgeber will die Macht kleiner Gewerkschaften begrenzen. Die kündigten Verfassungsbeschwerde gegen das Tarifeinheitsgesetz an.
IS-Einmarsch in Palmyra - Sorgen um Bewohner und Altertümer
Terrormiliz
Der Einmarsch der Dschihadisten in Palmyra lässt viele Befürchtungen aufkommen. Was passiert mit Tausenden Zivilisten? Was mit den Kulturschätzen?
US-Senat lehnt Obamas Gesetz zur Reform der NSA ab
NSA
Mit knapper Mehrheit hat der US-Senat eine Reform der NSA-Überwachung gestoppt. Das vorläufige Aus für das Gesetz könnte nun die NSA lahmlegen.
Moskau wirft Washington "Jagd" auf Russen im Ausland vor
Russland
Laut Russland machen die USA im Ausland "Jagd" auf russische Bürger. Angeblich geht es um etwa ein Dutzend Fälle. Auslandsreisen seien nicht sicher.
article
6452006
Laumann fordert Kaykin auf, ihr Amt ruhen zu lassen
Laumann fordert Kaykin auf, ihr Amt ruhen zu lassen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/laumann-fordert-kaykin-auf-ihr-amt-ruhen-zu-lassen-id6452006.html
2012-03-12 16:41
Zülfiye Kaykin,Staatsanwaltschaft Duisburg,Karl-Josef Laumann,Integration,Staatssekretärin
Politik