Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Euro-Krise

„Kohls Euro-Konzept ist gescheitert“

07.09.2012 | 18:20 Uhr
„Kohls  Euro-Konzept ist gescheitert“
Foto: Daniel Kopatsch

Düsseldorf/Berlin.   Düsseldorf/Berlin.Im Zusammenhang mit der Euro-Krise verstärkt der ehemalige sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf seine Kritik an Altkanzler Helmut Kohl. „Sein Euro-Konzept ist wegen der heute unbestrittenen Konstruktionsfehler gescheitert“, sagte Biedenkopf im Interview.

Im Zusammenhang mit der Euro-Krise verstärkt der ehemalige sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf seine Kritik an Altkanzler Helmut Kohl. „Sein Euro-Konzept ist wegen der heute unbestrittenen Konstruktionsfehler gescheitert“, sagte Biedenkopf im Interview. Aus Sicht Biedenkopfs hat die heutige Krise „ihre Ur­sache im Wesentlichen darin, dass es keine wirksame Kontrolle der Eurostaaten gab, die sie an Überschuldung hinderte“.

Die Bereitschaft der Europäischen Zentralbank (EZB) zum unbegrenzten Ankauf von Staatsanleihen hat für Euphorie an den Börsen und zu Klageforderungen der Euro-Kritiker geführt. Der Europäische Gerichtshof müsse klären, „ob die EZB ihr Mandat nicht überschreitet“, so der CDU-Haushaltsexperte Klaus-Peter Willsch. Ähnlich äußerten sich auch Peter Gauweiler (CSU) und Frank Schäffler (FDP).

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Märkischer Kreis bei Razzia gegen Tauhid-Islamisten im Fokus
Razzia
Die Polizei hat eine bundesweite Razzia gegen die radikal-islamistische Vereinigung Tauhid durchgeführt. Besonders betroffen: der Märkische Kreis!
AfD-Spitze zur Kopftuch-Frage: "Instrument der Unfreiheit"
Kopftuch
Nach einem internen Streit hat sich die AfD in der Kopftuch-Frage geeinigt. Es sei auch "ein Instrument der Unfreiheit von muslimischen Frauen".
Co-Pilot steuerte 150 Menschen absichtlich in den Tod
Flugkatastrophe
Am zweiten Tag nach dem Absturz des Germanwings-Airbus überschlagen sich die Ereignisse. Die aktuelle Lage im Liveticker:
Bund soll sich stärker an Flüchtlings-Kosten beteiligen
Flüchtlinge
Länder und Kommunen stöhnen unter der Kostenlast für das Unterbringen von Flüchtlingen. Die Unterstützung durch den Bund reiche nicht aus.
Länderchefs wollen "Soli"-Milliarden auch nach 2019
Solidaritätsbeitrag
Aus Sicht vieler Länderchefs sollten die Soli-Milliarden erhalten und Länder und Kommunen daran beteiligt werden. Was Merkel und Seehofer ablehnen.
Fotos und Videos
article
7071148
„Kohls Euro-Konzept ist gescheitert“
„Kohls Euro-Konzept ist gescheitert“
$description$
http://www.derwesten.de/politik/kohls-euro-konzept-ist-gescheitert-id7071148.html
2012-09-07 18:20
Politik