Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Politik

Klarheit wichtig

21.01.2015 | 00:10 Uhr

Ä

rzte stehen bei der Behandlung älterer Patienten vor einem Dilemma: Oft werden von mehreren Fachärzten Pillen gegen verschiedene Krankheiten verschrieben, die später gefährliche Nebenwirkungen hervorrufen oder sich in der Wirkung aufheben. Die elektronische Gesundheitskarte könnte den Medikamenten-Mix frühzeitig aufdecken – bisher scheitert die Sammlung der Krankendaten auf einer Karte am Widerstand des Datenschutzes. Gesundheitsministerin Steffens hat nun einen interessanten Vorschlag in die Debatte eingeführt: Warum sollte die Karte nicht zunächst auf Wunsch nur für Senioren eingeführt werden, für die der Nutzen der Karte mögliche Risiken eindeutig überwiegt?

Dagegen kann der Medikamentenmix böse Folgen für ältere Patienten haben. Mancher Senior schluckt bis zu 20 Wirkstoffe täglich – teilweise von Ärzten verschrieben oder ohne Rezept in der Apotheke gekauft. Da bleiben Medikamentenirrtümer nicht aus.

Michael Minholz (m.minholz@nrz.de)

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10258531
Klarheit wichtig
Klarheit wichtig
$description$
http://www.derwesten.de/politik/klarheit-wichtig-aimp-id10258531.html
2015-01-21 00:10
Politik