Das aktuelle Wetter NRW 28°C
Ehrenmorde

Keine Frage der Ehre

05.11.2010 | 16:36 Uhr

Essen. „Die Reinheit der Frau ist die Ehre des Mannes“, heißt es in einem türkischen Sprichwort. Wegen dieses mittelalterlich anmutenden Ehrverlustes mussten laut „ehrenmorde.de“ 2009 in Deutschland 25 Frauen und Mädchen sterben.

Empörung lösen oftmals nicht nur die schrecklichen Taten selbst aus, sondern zum Teil auch die Urteile. Immer wieder wurde in der Vergangenheit der „kulturelle Hintergrund des Angeklagten“ als strafmildernd betrachtet. Dabei gilt in Deutschland bei Gewaltverbrechen: gleiches Recht für alle.

Skandalöse Praxis einzelner Richter

Die skandalöse Praxis einzelner Richter – und durchaus auch Richterinnen – hat den Bundesgerichtshof in der Vergangenheit wiederholt be­schäftigt. In Karlsruhe wurden Urteile revidiert und im Oktober 2005 festgestellt: „Der Maßstab der niederen Beweggründe (als Voraussetzung, um auf Mord plädieren zu können, Anm. d. Red.) ist den Vorstellungen der Rechtsgemeinschaft der Bundesrepublik Deutschland zu entnehmen und nicht den Anschauungen einer Volksgruppe, die die sittlichen und rechtlichen Werte dieser Rechtsgemeinschaft nicht anerkennt.“

Das Urteil der obersten Richter gibt Grund zur Hoffnung und macht letztendlich auch das Urteil des Landgerichts Kleve im Ehrenmordfall Gülsüm S. unangreifbar. Im vergangenen Dezember hatten die Richter den Vater der jungen Kurdin, der nicht unmittelbar an der Tat beteiligt war, aber als Drahtzieher galt, zu lebenslanger Haft verurteilt.

DerWesten

Kommentare
07.11.2010
14:52
Keine Frage der Ehre
von staatsbuerger | #3

Nun wird der Wahnsinn zur Realität.

Warum hat „Deutschland“, wie alle anderen Staaten der Welt, eigene Gesetze?
Wird im Ausland gegen bestehende...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Neue Aufgaben für Herner Politikerin Michelle Müntefering
Bundestagsabgeordnete
Michelle Müntefering (SPD) gehört ab sofort dem Auswärtigen Ausschuss an. Außerdem wurde sie zur Vize der Deutsch-Türkischen Gesellschaft gewählt.
Bundestag beschließt erstmals Regeln für V-Leute
Verfassungsschutz
Der Bundestag hat am Freitag die lange diskutierte Reform des Verfassungsschutzes beschlossen. Für den Einsatz von V-Leuten gelten erstmals Regeln.
Skandal-Drohne
Bundeswehr
Vor zwei Jahren wurde die Skandal-Drohne "Euro Hawk" eingemottet, aus Kostengründen. Bald soll sie für Tests wieder fliegen. Das wird teuer.
Hendricks distanziert sich von Energie-Beschlüssen
Kohlekompromiss
Die Energie-Kompromisse der Koalitionsspitzen kommen die Verbraucher teuer zu stehen. Die Kritik ist groß - und reicht bis in die eigenen Reihen.
Warum das Referendum in Griechenland eine Luftnummer ist
Griechenland-Krise
Bei einem Referendum am 5. Juli sollen die Griechen den Forderungen der Gläubiger zustimmen oder sie ablehnen. Die fünf wichtigsten Fragen.
Fotos und Videos
article
3908560
Keine Frage der Ehre
Keine Frage der Ehre
$description$
http://www.derwesten.de/politik/keine-frage-der-ehre-id3908560.html
2010-11-05 16:36
Ehrenmord, Islam, angeklagt, Polizei, Familie, getötet
Politik