Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Politik

Kein "Griff in die Kasse"

13.03.2013 | 09:16 Uhr
Foto: /dapd/Michael Gottschalk

Der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Otto Fricke, hat die für 2014 geplanten Einsparungen im Gesundheitssektor verteidigt. Es handele sich nicht um "Griff in die Kasse", sondern lediglich um einen "geringeren Zuschuss" für eine Kasse, die Überschüsse habe, sagte der FDP-Politiker am Mittwoch im ARD-"Morgenmagazin".

Köln (dapd). Der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Otto Fricke, hat die für 2014 geplanten Einsparungen im Gesundheitssektor verteidigt. Es handele sich nicht um "Griff in die Kasse", sondern lediglich um einen "geringeren Zuschuss" für eine Kasse, die Überschüsse habe, sagte der FDP-Politiker am Mittwoch im ARD-"Morgenmagazin". Für 2015, 2016 und 2017 bleibe es bei der alten Höhe des Budgets.

"Geld, das rumliege," sei genau das Gegenteil von dem, was man wolle. "Wir wollen sparen", betonte Fricke. In der Vergangenheit habe es mehrere Gesundheitsminister gegeben, die mehr Geld verlangt hätten. "Jetzt haben wir einen Gesundheitsminister von der FDP der einen zweistelligen Milliardenbetrag als Überschuss hat."

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zehntausende gehen gegen Handelsabkommen TTIP auf die Straße
Demos
Bevor EU und USA weiter über TTIP verhandeln, haben die Gegner des Freihandelsabkommens protestiert. Zehntausende waren in Deutschland auf der Straße.
Lindner empfiehlt Europa, Griechen notfalls fallen zu lassen
FDP
Die FDP bemüht sich beim Landesparteitag in Siegburg um Aufbruchstimmung. Parteichef Lindner ließ in seiner Rede beim Thema Griechenland aufhorchen.
Muss Bundeswehr noch Jahre mit unpräzisem G36 schießen?
Sturmgewehr
Die Mängel des Standardgewehrs der Bundeswehr sind bekannt. Es schießt unpräzise. Doch es ist wohl trotzdem auf Jahre hinaus nicht zu ersetzten.
Genozid an den Armeniern - die Angst vor dem Wort Völkermord
Armenien
Das Massaker an bis zu 1,5 Millionen christlicher Armenier war der erste Genozid des 20. Jahrhunderts. Doch die Bundesregierung scheut das "V-Wort".
Neue Enthüllung über US-Militärbasis Ramstein
Drohnen-Krieg
Die US-Armee wickelt praktisch alle tödlichen Drohnenangriffe über ihren deutschen Stützpunkt Ramstein ab. Das belegen jetzt Dokumente in den USA.
7717266
Kein "Griff in die Kasse"
Kein "Griff in die Kasse"
$description$
http://www.derwesten.de/politik/kein-griff-in-die-kasse-id7717266.html
2013-03-13 09:16
TOP,Haushalt,FDP,Fricke,
Politik