Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Politik

Jordanische Regierung vereitelt Terroranschläge der Al-Kaida

21.10.2012 | 19:43 Uhr

Die jordanischen Behörden haben nach Angaben der Regierung eine Reihe von Anschläge mutmaßlicher Al-Kaida-Terroristen auf westliche Einrichtungen vereitelt. Elf Personen seien festgenommen worden, sagte Regierungssprecher Samih Maajtah am Sonntag.

Amman (dapd). Die jordanischen Behörden haben nach Angaben der Regierung eine Reihe von Anschläge mutmaßlicher Al-Kaida-Terroristen auf westliche Einrichtungen vereitelt. Elf Personen seien festgenommen worden, sagte Regierungssprecher Samih Maajtah am Sonntag.

Die Verdächtigen sollen Angriffe auf Einkaufszentren und westliche Botschaften geplant haben und dafür Waffen aus dem benachbarten Syrien ins Land geschafft haben. Außerdem seien sie von Al-Kaida-Mitgliedern im Irak bei der Herstellung von Bomben unterstützt worden, sagte Maajtah weiter. Der Geheimdienst habe die elf Verdächtigen in den vergangenen Tagen festgenommen.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Protest gegen Milchpreisverfall
Bildgalerie
Landwirtschaft
Sahra Wagenknecht mit Torte beworfen
Bildgalerie
Linke-Parteitag
Zakia und Ali kämpfen für ihre Liebe
Bildgalerie
Afghanistan
7216433
Jordanische Regierung vereitelt Terroranschläge der Al-Kaida
Jordanische Regierung vereitelt Terroranschläge der Al-Kaida
$description$
http://www.derwesten.de/politik/jordanische-regierung-vereitelt-terroranschlaege-der-al-kaida-id7216433.html
2012-10-21 19:43
Jordanien,Terrorismus,
Politik