Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Nahostkonflikt

Israelische Luftangriffe töten zwei Kinder im Gaza-Streifen

12.03.2016 | 16:23 Uhr
Israelische Luftangriffe töten zwei Kinder im Gaza-Streifen
Der Bruder der getöteten zehn und sechs Jahre alten Kinder steht in dem Haus, in dem seine Geschwister kurz zuvor durch israelische Luftangriffe ihr Leben verloren haben. Die Löcher an der Decke dokumentieren die Wucht der abgefeuerten Raketen.Foto: dpa

Gaza.  Die israelische Luftwaffe hat mehrere Stellungen in Gaza bombardiert. Bei den Angriffen am Samstagmorgen wurden zwei Kinder getötet.

Bei einem israelischen Luftangriff auf militärische Übungsstätten im nördlichen Gazastreifen sind zwei Kinder getötet worden. Das teilte ein Sprecher des palästinensischen Gesundheitsministeriums mit. Bei den getöteten Kinder handelt es sich um einen zehn Jahre alten Jungen und seine sechsjährige Schwester, die kurze Zeit nach dem Angriff ihren Verletzungen im Krankenhaus erlag. Die beiden seien von Trümmern einer Rakete getötet worden, die das Haus ihrer Familie in der Nähe eines Trainingscamps getroffen hätten, teilten Krankenhausmitarbeiter mit. Die israelische Luftwaffe hatte in den frühen Morgenstunden mehrere Ziele in dem von der radikalislamischen Hamas regierten Gebiet angegriffen.

Laut Angaben der Sicherheitsbehörden in Gaza wurden bei dem Angriff zwei Übungsstätten des bewaffneten Flügels der Hamas sowie ein Trainingsgelände der Organisation Islamischer Dschihad in Gaza-Stadt getroffen. Anschließend hätten Kampfflugzeuge zwei Geschosse auf eine Stellung von Kämpfern im mittleren Gaza-Steifen gefeuert. Ein fünfter Angriff habe auf den östlichen Teil der Stadt Gaza gezielt.

Angriff von unbekannten Kämpfern auf Süden Israels

Der israelische Luftangriff sei eine Antwort auf vier Raketen gewesen, die am Freitag auf Israel abgeschossen. Unbekannte Kämpfer hätten vier behelfsmäßige Geschosse auf den Süden Israels abgefeuert. Dem israelischen Rundfunk zufolge wurden keine Schäden oder Verletzungen gemeldet. Nach Beginn der israelischen Luftangriffe räumten Hamas-Kämpfer, Polizei und Sicherheitskräfte ihre Posten, um nicht selbst Ziel der Angriffe zu werden. Es war der erste israelische Luftangriff im Gazastreifen seit Oktober. Laut dem israelischen Militär seien seit Jahresbeginn sieben Raketen vom Gazastreifen auf Israel abgefeuert worden. (bk/dpa/rtr)

Kommentare
16.03.2016
07:28
Schlimm!
von Weberzwo | #4

Schlimm dass die Hamas ihre Bombenwerkstätten in dichtem bewohntem Gebiet errichtet. Pervers geradezu. Die Hamas-Verantwortlichen gehören vor Gericht!

Funktionen
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Idomenis Entwicklung auf Satellitenfotos
Bildgalerie
Flüchtlingscamp
article
11646088
Israelische Luftangriffe töten zwei Kinder im Gaza-Streifen
Israelische Luftangriffe töten zwei Kinder im Gaza-Streifen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/israelische-luftangriffe-toeten-zwei-kinder-im-gaza-streifen-id11646088.html
2016-03-12 16:23
Politik