Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Politik

Hongkong wählt ein neues Parlament

09.09.2012 | 15:38 Uhr

Die Einwohner der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong haben am Sonntag ein neues Parlament gewählt. Erstmals wurde dabei über mehr als die Hälfte der Abgeordnetensitze abgestimmt. Nur noch 30 der insgesamt 70 Mandate werden von der Wirtschaft und anderen Interessengruppen in dem asiatischen Finanzzentrum vergeben.

Hongkong (dapd). Die Einwohner der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong haben am Sonntag ein neues Parlament gewählt. Erstmals wurde dabei über mehr als die Hälfte der Abgeordnetensitze abgestimmt. Nur noch 30 der insgesamt 70 Mandate werden von der Wirtschaft und anderen Interessengruppen in dem asiatischen Finanzzentrum vergeben. Die Wahl gilt als Richtungsentscheidung darüber, ob Hongkong enger an die Volksrepublik heranrückt, oder den von Peking zugesicherten Weg hin zu weitgehend demokratischen Verhältnissen bis zum Jahr 2020 fortsetzt. Vor der Abstimmung kam es zu tagelangen Protesten, unter anderem wegen der geplanten Einführung von Patriotismus als Unterrichtsfach an Hongkonger Schulen. Das Ergebnis der Wahl wird für den (morgigen) Montag erwartet.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Gabriel sagt dem Revier in der digitalen Revolution Hilfe zu
Politisches Form Ruhr
Das Ruhrgebiet müsse die Chancen der digitalen Revolution nutzen. Diesen Rat gab Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel beim Politischen Forum Ruhr.
Polizei will Raser mit neuer Hightech-Methode stoppen
Hightech-Polizei
Die Polizei will bald mit Hightech-Methoden gegen Straftäter vorgehen. Für Rechtsbrecher ist das geplante Arsenal ein Gruselkabinett.
Brüssel klagt gegen Maut - Zahlen am Ende alle Autofahrer?
Maut
EU-Kommissionschef Juncker sieht in der Abgabe eine Benachteiligung für Ausländer. Bundesregierung in der Klemme. Zahlen am Ende alle Autofahrer?
Bericht: Russland fälschte Satellitenfotos zu MH17-Abschuss
Konflikte
Russland hat offenbar Beweismaterial zum Abschuss der Passagiermaschine mit Flugnummer MH17 über der Ostukraine gefälscht.
Kein SPD-Ausschluss, Edathy kündigt dennoch Berufung an
SPD
Sebastian Edathy wird nicht aus der SPD ausgeschlossen, aber seine Mitgliedschaft soll drei Jahre ruhen. Dagegen will er in Berufung gehen.
7075992
Hongkong wählt ein neues Parlament
Hongkong wählt ein neues Parlament
$description$
http://www.derwesten.de/politik/hongkong-waehlt-ein-neues-parlament-id7075992.html
2012-09-09 15:38
China,Hongkong,Wahlen,
Politik