Heute startet der Kirchentag in Stuttgart

Stuttgart..  Es ist angerichtet: Mit dem „Abend der Begegnung“ startet am Mittwoch der 35. Evangelische Kirchentag in Stuttgart. Die Losung laute diesmal „Damit wir klug werden“ und stammt aus dem 90. Psalm. Schon zum Beginn werden 250 000 Besucher erwartet. Bis zum Sonntag sind fast 2500 Veranstaltungen geplant, darunter allein 100 Gottesdienste – eine Rekordzahl. Mit dabei sind Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel. Der einstige Pastor Gauck spricht zum Thema „Gutes Leben. Kluges Leben – Was kann die Politik für unser Zusammenleben tun?“, Pfarrerstochter Merkel zum Thema „Digital und klug? – Wie wir Wirtschaft und Gesellschaft gestalten“.

Auch der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, gehört zu den Gästen, wie auch Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi. Er spricht über die Rolle von Staat, Unternehmen und Konsumenten bei der Gestaltung von Globalisierung.

Der Etat des fünftägigen Kirchentags in Stuttgart liegt bei rund 18 Millionen Euro. Etwa 5 Millionen Euro trägt das Land, 3,2 Millionen die Stadt und 4,5 Millionen die Landeskirche Württemberg als Gastgeber. Der Rest stammt von Teilnehmerbeiträgen, Spenden und Sponsoren.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE