Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Politik

Hassprediger Abu Hamza plädiert auf nicht schuldig

09.10.2012 | 18:40 Uhr

Der islamistische Hassprediger Abu Hamza al Masri hat nach seiner Auslieferung in die USA vor Gericht auf nicht schuldig plädiert. Er sei nicht an der Gründung eines Ausbildungslagers für Terroristen im US-Staat Oregon beteiligt gewesen, sagte er am Dienstag in New York. Nach seinem Plädoyer setzte die Bezirksrichterin Katherine Forrest für den 26. August 2013 einen Anhörungstermin für ihn fest.

New York (dapd). Der islamistische Hassprediger Abu Hamza al Masri hat nach seiner Auslieferung in die USA vor Gericht auf nicht schuldig plädiert. Er sei nicht an der Gründung eines Ausbildungslagers für Terroristen im US-Staat Oregon beteiligt gewesen, sagte er am Dienstag in New York. Nach seinem Plädoyer setzte die Bezirksrichterin Katherine Forrest für den 26. August 2013 einen Anhörungstermin für ihn fest.

Der in Ägypten geborene Hassprediger war zusammen mit vier weiteren Terrorverdächtigen von Großbritannien an die USA überstellt worden. Dort wird ihm vorgeworfen, 1998 an einer Geiselnahme im Jemen beteiligt gewesen zu sein. In den 90er Jahren soll er die Londoner Finsbury-Park-Moschee überdies in ein Ausbildungslager für radikale Islamisten verwandelt haben.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
22-Jähriger IS-Kämpfer am Flughafen Düsseldorf festgenommen
Islamismus
Kerim Marc B. soll in Syrien für den Islamischen Staat gekämpft haben. Er stammt aus dem Kreis Kleve und fiel schon früh durch radikale Parolen auf.
Krafts Effizienzteam findet kaum Möglichkeiten zum Sparen
NRW-Haushalt
Die Landesregierung wollte intelligente Sparvorschläge erarbeiten, fand aber im 65-Milliarden-Etat nur Kürzungen von 214 Millionen Euro.
Schäuble lehnt Entlastung von Alleinerziehenden ab
Finanzen
Das Kindergeld soll leicht angehoben werden, eine steuerliche Entlastung Alleinerziehender lehnt Finanzminister Wolfgang Schäuble aber ab.
Merkel und Juncker geben sich beim Antrittsbesuch harmonisch
EU-Kommission
Beim Antrittsbesuch der Kanzlerin in Brüssel, vermitteln Angela Merkel und Jean-Claude Juncker Harmonie. Dabei gibt es nicht zu leugnende Differenzen.
Grüne legen Gesetzesentwurf zur Cannabis-Legalisierung vor
Drogenpolitik
Die Grünen legen einen Gesetzesentwurf zur Legalisierung von Cannabis vor. Besitz und Handel sind scharf reglementiert und der Staat macht Milliarden.
7180957
Hassprediger Abu Hamza plädiert auf nicht schuldig
Hassprediger Abu Hamza plädiert auf nicht schuldig
$description$
http://www.derwesten.de/politik/hassprediger-abu-hamza-plaediert-auf-nicht-schuldig-id7180957.html
2012-10-09 18:40
USA,Justiz,Terrorismus,
Politik