Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Politik

Hassprediger Abu Hamza plädiert auf nicht schuldig

09.10.2012 | 18:40 Uhr

Der islamistische Hassprediger Abu Hamza al Masri hat nach seiner Auslieferung in die USA vor Gericht auf nicht schuldig plädiert. Er sei nicht an der Gründung eines Ausbildungslagers für Terroristen im US-Staat Oregon beteiligt gewesen, sagte er am Dienstag in New York. Nach seinem Plädoyer setzte die Bezirksrichterin Katherine Forrest für den 26. August 2013 einen Anhörungstermin für ihn fest.

New York (dapd). Der islamistische Hassprediger Abu Hamza al Masri hat nach seiner Auslieferung in die USA vor Gericht auf nicht schuldig plädiert. Er sei nicht an der Gründung eines Ausbildungslagers für Terroristen im US-Staat Oregon beteiligt gewesen, sagte er am Dienstag in New York. Nach seinem Plädoyer setzte die Bezirksrichterin Katherine Forrest für den 26. August 2013 einen Anhörungstermin für ihn fest.

Der in Ägypten geborene Hassprediger war zusammen mit vier weiteren Terrorverdächtigen von Großbritannien an die USA überstellt worden. Dort wird ihm vorgeworfen, 1998 an einer Geiselnahme im Jemen beteiligt gewesen zu sein. In den 90er Jahren soll er die Londoner Finsbury-Park-Moschee überdies in ein Ausbildungslager für radikale Islamisten verwandelt haben.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Türkei rügt Gaucks Völkermord-Aussage als unverzeihlich
Armenier-Massaker
Es knirscht zwischen der Türkei und Deutschland, weil der Bundespräsident die Massaker an Armeniern vor 100 Jahren als Völkermord bezeichnet.
Obamas Drohnen-Beichte muss Folgen haben
Drohnenkrieg
Amerika weiß in der Regel nicht, wen es da tötet, wenn die Drohnen starten. Es gibt keine unabhängige Instanz, die über Leben und Tod entscheidet.
Polen verweigert Putins "Nachtwölfen" die Einreise
Rocker
Polen sagt Nein zur umstrittenen Siegesfahrt der russischen "Nachtwölfe". Die Biker dürfen nicht einreisen bei ihrer Tour von Moskau nach Berlin.
Groschek zu Gaffern: „Kein Recht auf Selfies mit Opfern"
Schaulustige
Neugier ist menschlich, kann aber ausufern: Nun soll mobiler Sichtschutz den Blick auf Opfer versperrn. Es dauert allerdings, bis er vor Ort ist.
Tausende Kumpel demonstrieren - Angst um Zukunft der Reviere
Kohle
Der Streit um die Zukunft der Kohle treibt Befürworter wie Gegner auf die Straße. Gewerkschaften und Politiker fürchten um die Zukunft der Reviere.
7180957
Hassprediger Abu Hamza plädiert auf nicht schuldig
Hassprediger Abu Hamza plädiert auf nicht schuldig
$description$
http://www.derwesten.de/politik/hassprediger-abu-hamza-plaediert-auf-nicht-schuldig-id7180957.html
2012-10-09 18:40
USA,Justiz,Terrorismus,
Politik