Das aktuelle Wetter NRW 14°C

Arzneimitteltests

Handel mit Menschenleben

28.12.2012 | 18:08 Uhr

Neue Medikamente zu testen ist richtig und wichtig. Das kann viele weitere Leben retten. Die Zustimmung zum Test ist eine Selbstverständlichkeit. Westliche Pharma-Firmen haben das in den 80er-Jahren anders gesehen. Das ist schäbig.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage
Ist Thomas Tuchel der richtige Trainer für den BVB?

Ist Thomas Tuchel der richtige Trainer für den BVB?

 
Fotos und Videos
Boote auf letzter Fahrt
Bildgalerie
Flüchtlinge
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Teilnehmer von Salafisten-Demos zogen später in den Dschihad
Islamismus
34 Kämpfer im Irak und in Syrien kannten die deutschen Behörden schon von zwei gewalttätigen Demos in NRW. Einige starben, andere kamen zurück.
Bahn-Streik: Lokführer streiken ab heute für 66 Stunden
Bahn
Bei der Bahn drohen Verspätungen. Die Lokführer der GDL wollen ab 15 Uhr den Güterverkehr bestreiken. Mittwoch beginnt der Streik im Personenverkehr.
93-Jähriger steht wegen Einsatzes in Auschwitz vor Gericht
NS-Verbrechen
Nach über 70 Jahren könnte Oskar G. verurteilt werden. Er mordete wohl nicht, soll aber für die SS geplündert haben. Das wäre Beihilfe zum Mord.
Flüchtlingsfamilie: "Ohne Schleuser wären wir schon tot"
Flüchtlinge
Millionen Flüchtlinge vertrauen sich Schleusern an, um das rettenden Ufer Europas zu erreichen. „Ohne sie wären wir tot“, sagt eine syrische Familie.
100.000 Unterschriften gegen das „Turbo-Abitur“ in NRW
NRW-Volksinitiative
Das „Turbo-Abitur“ bleibt ein Dauerbrenner in NRW. Die Gegner sammelten jetzt 100.000 Unterschriften und drohen mit einem Bürgerbegehren.
article
7430837
Handel mit Menschenleben
Handel mit Menschenleben
$description$
http://www.derwesten.de/politik/handel-mit-menschenleben-id7430837.html
2012-12-28 18:08
Politik