Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Arzneimitteltests

Handel mit Menschenleben

28.12.2012 | 18:08 Uhr
Handel mit Menschenleben
Die Zustimmung zu Medikamententests ist eine Selbstverständlichkeit. Das sahen westdeutsche Pharma-Firmen in den 80er-Jahren anders.Foto: Getty

Neue Medikamente zu testen ist richtig und wichtig. Das kann viele weitere Leben retten. Die Zustimmung zum Test ist eine Selbstverständlichkeit. Westliche Pharma-Firmen haben das in den 80er-Jahren anders gesehen. Das ist schäbig.

Neue Medikamente zu testen ist richtig und wichtig. Wenn die Voraussetzungen stimmen, sollte das auch klinisch passieren – mit erkrankten Menschen, bei denen die noch ungenehmigte Arznei durchaus Besserung bewirken kann und sollte. Das kann viele weitere Leben retten. Die Zustimmung zum Test ist eine Selbstverständlichkeit.

Westliche Pharma-Firmen haben das in den 80er-Jahren anders gesehen, wenn die Recherchen vor allem ostdeutscher Journalisten stimmen. Und weil es an der Echtheit der ­aufgefundenen Dokumente keine Zweifel gibt, war die Ausnutzung ­ahnungsloser Kranker in DDR-Kliniken nichts anderes als ein schäbiger Handel mit Menschenleben.

Wir lernen aus den Vorgängen, dass in der 40-jährigen Geschichte der Existenz zweier deutscher Staaten noch immer viel im Dunkeln liegt. Zu viele Aktendeckel bleiben zu. 22 Jahre nach der Einheit gibt es ­dazu keinen Grund mehr.

Dietmar Seher

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Kita-Streik - Arbeitgeber und Erzieher vereinbaren Gespräche
Kita-Streik
Der kommunale Arbeitgeberverband ruft die Gewerkschaften zurück an den Verhandlungstisch und unterbreitet den streikenden Erziehern ein neues Angebot.
Nahles will mehr Rechte für Behinderte
Bundesteilhabegesetz
Menschen mit Behinderungen sollen einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt bekommen. Die Bundessozialministerin hat die Details dazu vorgestellt.
Veränderung war bei Castroper IS-Kämpfer spürbar
Terroristen
Wie konnte sich Kevin K. aus Castrop-Rauxel zum IS-Kämpfer wandeln? Personen aus seinem Bekanntenkreis berichten. Die Ermittlungen dauern derweil an.
Karlsruhe kippt pauschale Altersgrenze für Verbeamtung
Beamten
Bei Soldaten, Polizisten oder Feuerwehrleuten darf das Alter weiter eine Rolle spielen. Bei zwei Pädagogen, die geklagt hatten, hingegen nicht.
Teurer Atom-Ausstieg: Ruf nach staatlicher Hilfe für RWE
Energie-Debatte
Angesichts milliardenschwerer Kosten für den Atom-Ausstieg und der Krise der Energiekonzerne wird der Ruf nach einer politischen Lösung lauter.
Fotos und Videos
article
7430837
Handel mit Menschenleben
Handel mit Menschenleben
$description$
http://www.derwesten.de/politik/handel-mit-menschenleben-id7430837.html
2012-12-28 18:08
Politik