Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Talkshow

Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz

15.05.2013 | 08:48 Uhr
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz

Essen.  Kapitalismusgegner gegen Selfmade-Milliardär. Am Dienstagabend suchten Gregor Gysi und Carsten Maschmeyer in der Sendung "Eins gegen Eins" einen gemeinsamen Nenner in Sachen soziale Gerechtigkeit - vergeblich. Zum Schluss ging es dann um einen Goldschatz in der Schweiz.

Gregor Gysi ist Fraktionsvorsitzender der Linken, überzeugter Sozialist und prangert regelmäßig die Auswüchse des Kapitalismus an. Carsten Maschmeyer ist Milliardär, erfolgreicher Unternehmer und vermarktet die Geheimnisse seines Aufstiegs in einem Buch.

Durch solch gegensätzliche Gesprächspartner, versucht die Sat1-Sendung "Eins gegen Eins" Brisanz zu gewinnen. Hier trafen Gysi und Maschmeyer am Dienstagabend aufeinander. Das Thema der groß angekündigten Debatte: "Arm gegen Reich - Wird Deutschland immer ungerechter?

Maschmeyer zieht Fußballvergleich

Neue Erkenntnisse brachte die Diskussion kaum. Beide Kandidaten bearbeiteten die Themenbereiche Bildung, Steuern, Löhne und Marktmacht aus liberaler und linker Sicht. Eine Annäherung war zum Ende der Sendung nicht erkennbar.

Maschmeyer beschrieb das Bild seiner Jugend in einfachen Verhältnissen und verwieß auf die traditionellen Tugenden Fleiß und Durchhaltevermögen als Garanten für Erfolg im Leben. "Das Wichtigste ist Chancengleichheit. Ich glaube, dass es nie so einfach war wie heute, Wissen zu erwerben," sagte Maschmeyer. Anschließend zog er einen gewagten Vergleich zur Jugendarbeit des Deutschen Fußballbundes. Die gute Ausbildung des Nachwuchses habe die Deutsche Nationalmannschaft erfolgreich reformiert. "Das ist ein tolles Beispiel für Bildung, für Kämpfen, für Wollen," sagte er.

Gysi: Arme haben weniger Chancen

Gysi konterte: "Wir sind bei der Bildung meilenweit von der Chancengleichheit entfernt." Der Politiker verwies auf die ungerechte Vermögensverteilung in Deutschland, wonach wenige Prozent der Deutschen mehr als die Hälfte des Privatvermögens besitzen. "Es ist leider so, dass wir heute sehr viele Arme haben, die gar keine Chance haben, aus der Armut herauszukommen."

Im weiteren Verlauf des Rededuells verharrten beide Teilnehmer auf ihren Positionen und gingen kaum auf die Erklärungen ihres Gegenübers ein.

Der Linkenchef argumentierte im Sinne seines Parteiprogramms und forderte eine Reichensteuer, Gesamtschulen und einen flächendeckenden Mindestlohn . Maschmeyer rügte die seiner Meinung nach oberflächliche Kritik an erfolgreichen Unternehmern. Erst durch angereichertes Vermögen sei es möglich, anderen zu helfen. Als Beispiele nannte er Dirk Rossmann und die Aldi-Brüder, die mit ihren ökonomischen Konzepten Nahrungs- und Drogerieprodukte für jedermann bezahlbar gemacht hätten. "Das ist eine unternehmerische Leistung," betonte Maschmeyer.

Gysi bat Maschmeyer um Hilfe

Bereits im Vorfeld der Ausstrahlung wurden Details über ein Hilfegesuch von Gysis Anwaltskanzlei an Carsten Maschmeyer aus dem Jahr 2011 bekannt, das zum Ende der Sendung in die Debatte eingebracht wurde. Demnach vertritt Gysi einen insolventen Unternehmer, der Gold im Wert von etwa 43 Millionen Euro bei der Schweizer Bank UBS eingelagert haben soll und dieses nun nicht zurückbekommt. Heute beziehe der Mann Hartz IV. Gysi soll Maschmeyer gebeten haben, Kontakte zum UBS-Führungspersonal herzustellen, um die Angelegenheit zu klären. Maschmeyer brachte die Anfrage Gysis am Dienstagabend zur Sprache und warf dem Politiker Scheinheiligkeit vor. Wer politische Forderungen wie Gysi stellt, solle bestimmte Klienten nicht vertreten. "Das ist auch eine moralische Sache, die nicht nur mit Gerechtigkeit und Gleichheit zu tun hat," sagte Maschmeyer.

Friedemann Knoblich



Kommentare
16.05.2013
09:04
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von Entschuldigung | #16

Entschuldigung,
ist denn schon wieder Wahljahr?
Gysi hat Schwarzgeld in der Schweiz, war mal wieder Stasimitarbeiter usw, usf, Lügen die schon vor Jahren kein Bestand hatten, aber immer im Wahljahr von den cducsuspdfdpgruenen Medien hochgespielt werden.
Ach ja, den Grünen traut man ja noch nicht so, ein Dutzend JAhre her, aber DC Bendit mal wieder zum Pädophilen zu machen, kann den Rechten ja nicht schaden,
derweil wird in funkfernsehenprint die "Kurtisane der Reichen" weich gespült,
über Altersarmut, Ursachen und Gewinner der " Eu-krise" geschwiegen.
bei all den Lügen, den Berichten zu wer schlägt Raab, hat den neuen Superstar und Werbung, da bleibt weinig Zeit und Platz für guten Journalismus.

15.05.2013
14:57
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von woelly | #15

Wie es aussieht, ist Gysi schon auf Abschiedstournee!

15.05.2013
14:12
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von MisterB | #14

Wie die Reichen von den Medien und dem System hier geschützt werden ist sagenhaft.
"Maschmeyer ist Milliardär, erfolgreicher Unternehmer...", klar und das seine Firma AWD tausende Rentner und Kleinsparer geneppt hat wird nicht erwähnt...ABER...das Gysi einen Mandanten seiner Kanzlei rechtlich vertritt ist ein Aufhänger.
Gänzlich unerwähnt, warum auch wäre ja positiv für Gysi, bleibt, dass der Sinn der Sendung "Eins gegen Eins" eine Abstimmung ist, bei der Gysi mit 74% zu 26% Recht bekam....

15.05.2013
13:41
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von wkah | #13

Klar - Gysi bittet Maschmeyer um Hilfe - weil es SED Vermögen ist.

Bekloppter geht es wohl nicht mehr

1 Antwort
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von woelly | #13-1

Und ob! Nur wkah begreift es wiede rmal nicht.

15.05.2013
13:38
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von wkah | #12

Wie gut unser System ist, sieht man ja

blühende Landschaften
zufriedene Menschen allerorts - bsonders sie hier ThyssenKrupp und die Autoindustrie erwähnt.

Einfach SPITZE

6 Antworten
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von woelly | #12-1

Richtig! Für nixtun gab es noch nie soviel Knete wie heute! Wenn man jetzt mal vergleicht, was man heute für nixtun alles bekommt und wie lange man, in der gnadenlos untergegangenen DDR arbeiten mußte, um dann nix dafür zu bekommen.

Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von wkah | #12-2

für Arbeit gab es noch nie sowenig Knete wie heute

Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von woelly | #12-3

wkah darf Arbeit nicht mit Leistung gleichsetzen! Richtigerweise muß es dann lauten: für eine gute Leistung gab es noch nie soviel Kohle wie heute! Wenn wkah jetzt noch Leistung definieren könnte wüsste er bescheid. Nicht verzagen woelly fragen!

Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von wkah | #12-4

TRÄUMER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von wkah | #12-5

Eigentlich wollte ich mich mit dem Beitrag "Träumer" begnügen:

Aber langsam platzt mir bei Ihnen der Kragen

Nie gabe es soviel Kohle füs nixtun - nie gabe s soviel Kohle für Leistung.

Sorry - für mich haben sie nicht alle auf der L.....

Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von woelly | #12-6

Ich wußte es, wkah kann es nicht und jetzt klemmt es wieder mal oben links!

15.05.2013
13:01
Maschmeyer
von bloss-keine-Katsche | #11

"Einige Beiträge brachten Maschmeyer als Unternehmenslenker und Verantwortlichen aber auch mit umstrittenen Geschäftspraktiken des AWD in direkte Verbindung. Im September 2010 strahlte die ARD in der Sendung Panorama einen Beitrag über Maschmeyer aus mit dem Titel Abzocker Maschmeyer: Liebling der Politik, Freund des Bundespräsidenten. Darin wird über Tausende Kleinanleger berichtet, die ihr Geld mit beim AWD erworbenen Finanzprodukten verloren haben sollen.[33][34] Der NDR griff die Vorwürfe danach erneut auf und produzierte die Dokumentation Der Drückerkönig und die Politik aus der Reihe ARD-exclusiv; diese wurde am 12. Januar 2011 ausgestrahlt.[35] Maschmeyers Anwalt hatte zuvor versucht, die Ausstrahlung der Sendung zu verhindern.[36][37]"
wie kann man solche Menschen nur protechieren.
Ohne die Verrarsche von Schröder, Rürup und Riester hätten die Drücker nicht zu verkaufen gehabt.
Dann steckten sich nicht nur die Drei jede Menge Steuergelder in die Tasche!
Abzocke auf uns. Kosten

15.05.2013
12:39
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von woelly | #10

Ich tippe mal auf ein verschobenes Teilvermögen der SED, das von einem Strohmann und Ehemaligen Stasi Agenten verwaltet wurde. Nun macht die schweizer Bank, in Anbetracht der Gesamtsituation, einfach mal ernst und rückt die Kohle nicht mehr raus.

15.05.2013
12:22
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von Knuddelkater | #9

wie Gut das System des Sozialismus ist, hat man ja an der DDR gesehen - Blühende Wirtschaft, zufriedene Menschen allerorts, bis die böse BRD den Staat einfach geschluckt hat...

1 Antwort
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von SimonvonUtrecht | #9-1

Gut erkannt....

15.05.2013
11:55
Gysi bat Maschmeyer um Hilfe bei Rettung von Goldschatz
von Gutmichel | #8

Ja abba bittascheen, wenn der Hartzer doch hebbet Gold in der Schwyz, dann soll der Gysi ihm als Anwalt doch wohl hälfen dürfen - gegen ordentlich Honorar verstäht sich eben. Was der Gysi als linker Politiker schwätzt, das - bittascheen - ist doch seine Sach und wer es ihm glaubt, der ist auch a bisserl selba Schuld.

15.05.2013
11:50
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Umweltministerin Hendricks plant den Einstieg ins Fracking
Fracking
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) erlaubt die umstrittene Gas-Fördermethode. Es ist ein Ja-Aber-Gesetz mit strengen Auflagen. Eine entscheidende Rolle soll ein Experten-Gremium übernehmen.
Fünf Guantánamo-Häftlinge nach Georgien und in die Slowakei
Gefangenenlager
Die USA überstellen fünf Häftlinge des Gefangenenlagers Guantánamo Bay in die Slowakei und nach Georgien. Nach diesem Transfer verbleiben noch 143 Insassen in der Anlage auf Kuba, wie das Verteidigungsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte.
Rot-Rot-Grün in Thüringen - Die Linke schluckt viele Kröten
Thüringen
Für Rot-Rot-Grün in Thüringen macht die Partei um Bodo Ramelow reichlich Zugeständnisse. Auch deswegen hält sich in Berlin die Aufregung in Grenzen. Die CDU-Führung vermied alle scharfen Töne an den Regierungspartner SPD. Rot-Rot-Grün in Erfurt wird Schwarz-Rot also erstmal nicht stören.
IS-Terroristen nutzen Technik von Dortmunder Neonazis
Terror
Der Internet-Dienst „0x300“ wird offenbar auch von der islamischernTerrormiliz genutzt. Anbieter der Technik ist der Dortmunder Rechtsextremist Dennis Giemsch, der Server steht in den USA. Das NRW-Innenministerium sieht keine Anhaltspunkte für eine bewusste Zusammenarbeit zwischen „IS“ und Nazis.
Frankreichs Zwei-Fronten-Krieg gegen islamistischen Terror
Frankreich
Im Nordirak kämpft Frankreich gegen den Islamischen Staat, daheim gegen IS-Propaganda und aus Syrien zurückgekehrte Dschihadisten. Von den mehr als 3000 ausländischen Dschihadisten, die sich derzeit im Irak und Syrien befinden, stammen mit rund 1130 jungen Männern die meisten aus Frankreich.
Umfrage
30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

 
Fotos und Videos