Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Bundestagswahl

Guttenberg will mit Parteifreunden über Bundestagskandidatur sprechen

08.01.2012 | 12:04 Uhr
Guttenberg will mit Parteifreunden über Bundestagskandidatur sprechen
Womöglich wird Karl-Theodor zu Guttenberg schon bei der nächsten Bundestagswahl wieder kandidieren. Das zumindest will er mit Parteifreunden besprechen, heißt es.Foto: dapd

Hamburg.  Karl-Theodor zu Guttenberg denkt offenbar bereits über eine Kandidatur bei der nächsten Bundestagswahl nach. Zumindest hat der frühere Bundesverteidigungsminister in einer SMS an einen Parteifreund signalisiert, bald mit ihm über ein Comeback 2013 zu sprechen.

Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat gegenüber Parteifreunden signalisiert, in den kommenden Wochen über eine mögliche Kandidatur für die Bundestagswahl 2013 sprechen zu wollen. Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtete, erklärte er dies gegenüber dem CSU-Kreisvorsitzenden und Landrat Christian Meißner aus seinem Wahlkreis in Oberfranken. Demnach hatte Meißner Guttenberg zu einem Treffen innerhalb der nächsten vier bis fünf Wochen aufgefordert. Per SMS habe dieser "machen wir" geantwortet.

Die CSU-Führung um Horst Seehofer hatte in den vergangenen Tagen deutlich um ein Comeback des über eine Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit gestürzten 40-Jährigen geworben. Seehofer will darüber ebenfalls persönlich mit Guttenberg sprechen . Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich, der Vorsitzender des für Guttenberg zuständigen CSU-Bezirks Oberfranken ist, sagte dem "Spiegel", er rechne für Ende diesen Monats mit einem Gespräch. Guttenberg, der zur Zeit mit seiner Familie in den USA lebt, befindet sich dann ohnehin in Deutschland: Er soll bei der Verleihung des Ordens wider den tierischen Ernst in Aachen eine Rede halten. (afp)

Kommentare
08.01.2012
22:54
Guttenberg will mit Parteifreunden über Bundestagskandidatur sprechen
von feierabend | #32

In Österreich? Binn begeistert!

Funktionen
Aus dem Ressort
Tunesien verhängt nach Terroranschlag den Ausnahmezustand
Terrorismus
Der Terroranschlag am Strand von Sousse wirft Tunesien um Jahre zurück. Jetzt herrscht dort wieder der Ausnahmezustand - wie im Arabischen Frühling.
Lucke abgewählt - Petry wird alleinige neue AfD-Chefin
AfD-Parteitag
Die Alternative für Deutschland hat auf ihrem Parteitag in Essen eine neue Vorsitzende gewählt. Frauke Petry vom rechten Flügel setzte sich durch.
Neue Aufgaben für Herner Politikerin Michelle Müntefering
Bundestagsabgeordnete
Michelle Müntefering (SPD) gehört ab sofort dem Auswärtigen Ausschuss an. Außerdem wurde sie zur Vize der Deutsch-Türkischen Gesellschaft gewählt.
Familienministerin Schwesig will 24-Stunden-Kitas fördern
Kita
Mehr Kindertagesstätten sollen Kinder abends und in der Nacht betreuen. Bundesfamilienministerin Schwesig will Eltern im Schichtdienst unterstützen.
Landesbetrieb BLB verbrannte Millionen - Anklage erhoben
Korruption
In der Korruptionsaffäre um den NRW-eigenen Bau- und Liegenschaftsbetrieb BLB hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen drei Beschuldigte erhoben.
Fotos und Videos
article
6223389
Guttenberg will mit Parteifreunden über Bundestagskandidatur sprechen
Guttenberg will mit Parteifreunden über Bundestagskandidatur sprechen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/guttenberg-will-mit-parteifreunden-ueber-bundestagskandidatur-sprechen-id6223389.html
2012-01-08 12:04
Guttenberg, Karl-Theodor zu Guttenberg, Bundestagswahl 2013, Wahlkampf, Comeback, Bundestag, Bundestagswahl, Kandidatur
Politik