Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Politiker

Genscher feiert 87. Geburtstag

Zur Zoomansicht 21.03.2013 | 14:11 Uhr
Am 21. März 1927 in Reideburg bei Halle im Saalkreis geboren, trat Genscher schon 1946 den Ost-Liberalen bei, nach der Übersiedlung in die Bundesrepublik 1952 dann der FDP, deren Ehrenvorsitzender er bis heute ist. Das Bild zeigt ihn zu Beginn seiner Karriere, 1970 mit Box-Legende Max Schmeling, nachdem dieser das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen hatte.
Am 21. März 1927 in Reideburg bei Halle im Saalkreis geboren, trat Genscher schon 1946 den Ost-Liberalen bei, nach der Übersiedlung in die Bundesrepublik 1952 dann der FDP, deren Ehrenvorsitzender er bis heute ist. Das Bild zeigt ihn zu Beginn seiner Karriere, 1970 mit Box-Legende Max Schmeling, nachdem dieser das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen hatte.Foto: Getty Images

Hans-Dietrich GenscherL: Anwalt, Parlamentarier, Innenminister, Außenminister, FDP-Chef und späterer Ehrenvorsitzender der Liberalen.

 

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Anschlag in Kanada
Bildgalerie
Terror
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Verdi fordert mehr Geld für AWO
Bildgalerie
Warnstreik
Populärste Fotostrecken
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
FC Bayern zu Gast beim Papst
Bildgalerie
Papst-Visite
Rundgang durch Vierlinden
Bildgalerie
Stadtteile
Neueste Fotostrecken
Flug über Frankreich 1
Bildgalerie
In 500 Metern Höhe...
Heimspiel in der Lichtburg in Essen.
Bildgalerie
Richtig Fremdgehen
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ Sportfete
Facebook
Kommentare
22.03.2013
15:02
Genscher feiert Geburtstag
von Entschuldigung | #2

Verrat an Schmidt/Sozialliberale Koalition,

den Balkankrieg gezündet, (hätte er Ahnung von Politik wärs nicht geschehen- hätte Ehmke fragen sollen)

mit Kohl den Osten vor die Wand gefahren, darum mit Ursache des Solis,
(hätte er Ahnung von Politik wärs nicht geschehen- hätte Oskar fragen sollen)

für mich gäbs keinen Grund ihm zu gratulieren.

21.03.2013
19:11
Genscher feiert Geburtstag
von berni44 | #1

Ich wünsche ihm alles gute,
Ich möchte aber daran erinnern, dass unter Kohl und Genscher durch Anerkennung von Kroatien , als selbstständiger Staat, das alte Jugoslawien zerstört wurde und massgebend
den fürchterlichen Jugoslawienkrieg erzeugt hat.
Dieses will keiner hören, da Lebende , die anderweitig grosses geleistet haben , so etwas ja nicht verursacht haben können.
Kohl und Genscher konnten diese Entwicklung nicht absehen, sie hatten sie auch nicht gewollt.

1 Antwort
Doch,...
von Stefan2 | #1-1

...ich will das hören. Und wenn Sie es nicht geschrieben hätten, hätte ich es getan.

Umfrage
Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

 
Aus dem Ressort
Hochschulrektoren wollen 250 Euro pro Semester von Studenten
Hochschulen
Studiengebühren sind durchgefallen, doch ein anderes Konzept zur Sanierung der maroden Hochschul-Infrastruktur gibt es nicht. Die Hochschulrektoren fordern nur eine Paket-Lösung: Länder, Bund, Wirtschaft und Studierende sollen zusammenlegen. 1000 Euro pro Student und Semester sollen herauskommen.
Attentäter von Ottawa war den Sicherheitsbehörden bekannt
Attentat
Ein Soldat ist tot, auch der Attentäter starb. Doch die Hintergründe des Anschlags im Regierungsviertel in Ottawa liegen im Dunklen. War ein "einsamer Wolf" am Werk, zogen Islamisten die Fäden? Medien berichten: Der Mann war für die Sicherheitsbehörden kein Unbekannter.
Deutschland testet Ebola-Impfstoff
Ebola
Für den Einsatz in den afrikanischen Ebola-Gebieten melden sich viele Ärzte und Angehörige der Bundeswehr freiwillig - aber die wenigsten sind einsatzfähig. In Deutschland wird bald ein Impfstoff getestet. Bei Unruhen in Sierra Leone starben Menschen.
Gabriel wirbt in USA für Chancen durch TTIP
Freihandelsabkommen
Sigmar Gabriel ist erstmals als Wirtschaftsminister in den USA - und wehrt sich gegen Forderungen, dass Deutschland die Probleme anderer EU-Staaten mit mehr Geld lösen soll. Bei US-Vizepräsident Joe Biden ging es um das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP.
Angriff mit zwei Toten auf Parlament in Kanada
Terror-Alarm
Dutzende Schüsse peitschten am Mittwoch durch das kanadische Parlament. Auch am Kriegerdenkmal in Ottawa wird geschossen. Ein Soldat stirbt später an seinen Verletzungen. Auch eine zweite Person wird erschossen. Stehen Islamisten hinter dem Anschlag? Nichts ist sicher.