Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Politik

Gaddafi-Sohn Seif al Islam erscheint in Libyen vor Gericht

17.01.2013 | 18:20 Uhr

Der Sohn des getöteten libyschen Machthabers Muammar al Gaddafi, Seif al Islam, ist am Donnerstag erstmals vor einem Gericht in der Stadt Sintan im Nordwesten des Landes erschienen. Seif al Islam werden die Gefährdung der nationalen Sicherheit, ein Fluchtversuch aus dem Gefängnis und die Beleidigung der Nationalflagge vorgeworfen, wie die staatliche Nachrichtenagentur LANA berichtete.

Tripolis (dapd). Der Sohn des getöteten libyschen Machthabers Muammar al Gaddafi, Seif al Islam, ist am Donnerstag erstmals vor einem Gericht in der Stadt Sintan im Nordwesten des Landes erschienen. Seif al Islam werden die Gefährdung der nationalen Sicherheit, ein Fluchtversuch aus dem Gefängnis und die Beleidigung der Nationalflagge vorgeworfen, wie die staatliche Nachrichtenagentur LANA berichtete. Derzeit wird der Gaddafi-Sohn in Sintan von Milizen festgehalten.

Nach LANA-Informationen steht das Verfahren in Verbindung mit Gaddafis Treffen mit einer Delegation des Den Haager Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) im vergangenen Juni. Dabei sollen ihm Dokumente zugespielt worden sein. Der Delegation gehörte ein Anwalt an, der Gaddafi in einem IStGH-Prozess wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verteidigen soll. Dieses Verfahren wurde auf Mai vertagt.

© 2013 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Türkei rügt Gaucks Völkermord-Aussage als unverzeihlich
Armenier-Massaker
Es knirscht zwischen der Türkei und Deutschland, weil der Bundespräsident die Massaker an Armeniern vor 100 Jahren als Völkermord bezeichnet.
Obamas Drohnen-Beichte muss Folgen haben
Drohnenkrieg
Amerika weiß in der Regel nicht, wen es da tötet, wenn die Drohnen starten. Es gibt keine unabhängige Instanz, die über Leben und Tod entscheidet.
Polen verweigert Putins "Nachtwölfen" die Einreise
Rocker
Polen sagt Nein zur umstrittenen Siegesfahrt der russischen "Nachtwölfe". Die Biker dürfen nicht einreisen bei ihrer Tour von Moskau nach Berlin.
Groschek zu Gaffern: „Kein Recht auf Selfies mit Opfern"
Schaulustige
Neugier ist menschlich, kann aber ausufern: Nun soll mobiler Sichtschutz den Blick auf Opfer versperrn. Es dauert allerdings, bis er vor Ort ist.
Tausende Kumpel demonstrieren - Angst um Zukunft der Reviere
Kohle
Der Streit um die Zukunft der Kohle treibt Befürworter wie Gegner auf die Straße. Gewerkschaften und Politiker fürchten um die Zukunft der Reviere.
7493254
Gaddafi-Sohn Seif al Islam erscheint in Libyen vor Gericht
Gaddafi-Sohn Seif al Islam erscheint in Libyen vor Gericht
$description$
http://www.derwesten.de/politik/gaddafi-sohn-seif-al-islam-erscheint-in-libyen-vor-gericht-id7493254.html
2013-01-17 18:20
Libyen,Justiz,Gaddafi,
Politik