Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Politik

Experte hält Verbindungen zwischen NSU und Rocker für möglich

22.09.2012 | 09:38 Uhr
Foto: /ddp/Heiko Meyer

Der Rechtsextremismus-Experte Bernd Wagner hält Verbindungen der Zwickauer NSU-Terrorzelle in die Berliner Rockerszene durchaus für möglich.

Berlin (dapd). Der Rechtsextremismus-Experte Bernd Wagner hält Verbindungen der Zwickauer NSU-Terrorzelle in die Berliner Rockerszene durchaus für möglich. Der Gründer der Aussteiger-Initiative "Exit" sagte am Samstag im RBB-Inforadio, es gebe schon "seit vielen, vielen Jahren" enge Verquickungen zwischen Personen, die sowohl im politischen Rechtsextremismus aktiv seien als auch im Bereich der Rocker-Kriminalität.

Wagner sagte, er glaube zwar nicht, dass "in toto alle Rocker" - sowohl der Hells Angels als auch der Bandidos - mit Nazi-Terroristen und deren Umfeld zusammengearbeitet hätten. "Aber es gibt Schlüsselpersonen in diesem Feld, die teilweise eine rechtsradikale bis schwer gewalttätige rechtsextremistische Vergangenheit haben und von da aus als Klammerfiguren das Ganze im Rahmen einer punktuellen Zusammenarbeit auch in einem Projekt umgesetzt haben könnten - so auch natürlich im Falle NSU."

Medienberichten zufolge gab es möglicherweise Verbindungen zwischen der Zwickauer Neonazi-Zelle und dem Berliner Rockerclub Bandidos. Darauf deuten DNA-Spuren hin, die nach einer Schießerei vor dem Berliner Clubhaus der Bandidos im Juli dieses Jahres sichergestellt wurden und die teilweise mit Spuren aus dem letzten Versteck der NSU-Zelle übereinstimmen.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
„Pille danach“ frei verkäuflich - Mediziner laufen Sturm
Gesundheit
Der Bundesrat will am Freitag die Abschaffung der Rezeptpflicht beschließen. Beratung künftig also durch den Apotheker? Ärzte sind nicht begeistert.
Deutsche Mädchen sind Mathe-Muffel - Selbstvertrauen fehlt
Geschlechterrollen
Die neue Geschlechter-Studie der OECD zeigt: Mädchen fehlt in Mathe das Selbstvertrauen. Und wer ist schuld – Eltern, Lehrer oder die Kinder selbst?
E-Mail-Affäre um Ex-Außenministerin Clinton weitet sich aus
E-Mail-Konto
Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton gerät in einer E-Mail-Affäre weiter unter Druck. Nun will sie ihren gesamten E-Mail-Verkehr offenlegen.
Großer Wasserschaden im Neubau - Sabotage beim BND?
Bundesnachrichtendienst
War es ein böser Scherz oder eine staatsfeindliche Aktion? Nachdem Unbekannte im BND-Neubau Wasserhähne abmontiert haben, laufen die Ermittlungen.
Berichte über US-Soldaten in Ukraine gefährden Waffenruhe
Ukraine-Krise
Nach der Ankündigung, britische Militärberater in die Ukraine zu schicken, sorgen nun Berichte über erste US-Soldaten in Lwiw für Wirbel.
7122394
Experte hält Verbindungen zwischen NSU und Rocker für möglich
Experte hält Verbindungen zwischen NSU und Rocker für möglich
$description$
http://www.derwesten.de/politik/experte-haelt-verbindungen-zwischen-nsu-und-rocker-fuer-moeglich-id7122394.html
2012-09-22 09:38
Extremismus,Terrorismus,NSU,
Politik