Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Politik

Erpressung, Entführungen und Schmuggel

01.08.2012 | 18:51 Uhr
Funktionen

Das in Afghanistan aktive extremistische Haqqani-Netzwerk finanziert sich laut einem US-Untersuchungsbericht über "mafiöse" Operationen. Dazu gehörten unter anderem Erpressung, Entführungen sowie Schmuggel, heißt es in einem Gutachten des Anti-Terror-Zentrums in West Point.

Islamabad (dapd). Das in Afghanistan aktive extremistische Haqqani-Netzwerk finanziert sich laut einem US-Untersuchungsbericht über "mafiöse" Operationen. Dazu gehörten unter anderem Erpressung, Entführungen sowie Schmuggel, heißt es in einem Gutachten des Anti-Terror-Zentrums in West Point. Das System sei offenbar so lukrativ geworden, dass ein Festhalten daran für die Gruppe ein genauso wichtiges Ziel wie die Vertreibung ausländischer Truppen aus Afghanistan geworden sei. So würde ein Ende der Kämpfe mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Rückgang an Reichtum und Einfluss mit sich bringen, hieß es in dem am Dienstag (Ortszeit) veröffentlichten Bericht weiter.

Das Haqqani-Netzwerk soll mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida und den radikalislamischen Taliban in Verbindung stehen. Der Gruppe werden zahlreiche Anschläge auf die afghanische Hauptstadt Kabul zugeschrieben.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Mehr Polizisten als Legida-Demonstranten in Leipzig
Demo
15000 sollten es werden, am Ende waren es gerade 1500. Bei der dritten Legida-Kundgebung in Leipzig waren mehr Polizisten als Islamkritiker.
Bundeswehr bereitet Ende des Ebola-Einsatzes in Afrika vor
Ebola
Bislang starben 9000 Menschen an Ebola, doch die Zahl der Neuinfektionen ging zuletzt deutlich zurück. Die Kanzlerin fordert eine "Weißhelm-Truppe".
Eklat in Athen - Griechenland wirft die Troika aus dem Land
Griechenland
Schon im Wahlkampf hatte sich diese Konfrontation angedeutet. Jetzt stellt sich die neue griechische Regierung tatsächlich offen gegen die Geldgeber.
In Edathy-Affäre steht Schlüsselfigur Hartmann unter Druck
Edathy-Affäre
Die Zweifel an der Rolle des SPD-Politikers Hartmann in der Affäre um Sebastian Edathy werden immer größer. Auch die eigene Partei geht auf Distanz.
Prügelstrafe für saudischen Blogger zum dritten Mal abgesagt
Prügelstrafe
Nach dem Mittagsgebet sollte der saudische Blogger Badawi wegen Islambeleidigung geprügelt werden. Die Strafe wurde ausgesetzt - zum dritten Mal.
Fotos und Videos
6940077
Erpressung, Entführungen und Schmuggel
Erpressung, Entführungen und Schmuggel
$description$
http://www.derwesten.de/politik/erpressung-entfuehrungen-und-schmuggel-id6940077.html
2012-08-01 18:51
USA,Pakistan,Haqqani,
Politik