Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Politik

Einsatz zur Geiselbefreiung in Algerien dauert laut Regierung an

17.01.2013 | 21:13 Uhr
Foto: /BP/-

Nach der versuchten Geiselbefreiung auf einem Erdgasfeld in Algerien haben die Streitkräfte des Landes ihren Einsatz gegen die islamistischen Entführer am Donnerstagabend fortgesetzt. "Die Operation (...) dauert an", sagte der algerische Kommunikationsminister Mohand Said Oubelaid im Radio. Die genaue Zahl der Opfer und entkommenen Geiseln war unterdessen weiter unklar.

Algier (dapd). Nach der versuchten Geiselbefreiung auf einem Erdgasfeld in Algerien haben die Streitkräfte des Landes ihren Einsatz gegen die islamistischen Entführer am Donnerstagabend fortgesetzt. "Die Operation (...) dauert an", sagte der algerische Kommunikationsminister Mohand Said Oubelaid im Radio. Die genaue Zahl der Opfer und entkommenen Geiseln war unterdessen weiter unklar. "Zahlreiche Geiseln sind frei und viele Terroristen wurden getötet. Wir bedauern, dass einige getötet und verletzt wurden - haben aber keine genauen Zahlen", sagte Oubelaid weiter.

Die Entführer hatten über die mauretanische Nachrichtenagentur NIA zuvor erklärt, 35 Geiseln und 15 Entführer seien bei dem Hubschrauberangriff der algerischen Streitkräfte getötet worden. Sieben Geiseln hätten den Befreiungsversuch überlebt. Aus Sicherheitskreisen verlautete, mindestens 20 der ausländischen Geiseln sei die Flucht gelungen.

© 2013 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
"Nachtwölfe" trotz Einreiseverbot auf dem Weg nach Berlin
Russen-Rocker
Der russische Motorradclub, der Staatschef Putin nahesteht, hat für seine prokative Tour keine Einreise erlaubnis für Polen und Deutschland.
Streit um Zukunft der Braunkohle mobilisiert Tausende
Energie
Während in Berlin und NRW Tausende für und gegen stärkere Belastung der Kohleverstromung demonstrieren, attackiert Gabriel Unternehmen und die Union.
Entzauberter Held – Gerüchte über Varoufakis-Rauswurf
Varoufakis
Der entzauberte Held: Opfert Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras seinen Finanzminister?
Gauck fordert Einsatz bei Verbrechen gegen Menschenrechte
Aufruf
Bei der Gedenkfeier in Bergen-Belsen, erinnert Bundespräsident Joachim Gauck an die moralische Verantwortung aller bei Menschenrechtsverletzungen.
AfD-Landeschefs warnen vor Rechtsruck nach Henkel-Rücktritt
Parteien
Nach dem Rücktritt von Parteivize Hans-Olaf Henkel ist der Druck von Rechtsaußen bei der AfD offenbar immens. Nun melden sich die "Realos" zu Wort.
7493992
Einsatz zur Geiselbefreiung in Algerien dauert laut Regierung an
Einsatz zur Geiselbefreiung in Algerien dauert laut Regierung an
$description$
http://www.derwesten.de/politik/einsatz-zur-geiselbefreiung-in-algerien-dauert-laut-regierung-an-id7493992.html
2013-01-17 21:13
TOP,Algerien,Entführung,
Politik