Ein fantastisches Königreich aus Eis und Schnee

Aus chinesischer Sicht passt Russland sozusagen in eine Hand. Allerdings sollte die behandschuht sein. Denn der Kreml im Hintergrund ist aus Eis. Das passt hervorragend zur politischen Lage, dürfte aber ein unfreiwillig komischer Ausrutscher des „Internationalen Eis- und Schnee-Festivals im nordostchinesischen Harbin sein.

Dabei war eigentlich Disneyland das Vorbild der Macher, als sie sich 1999 dieses eisige Wunderland erträumten. Aber vielleicht war der Kreml ja auch heimliches Vorbild, als sich Walt Disney ... nein, das gehört ins Reich der Legenden. So wie der riesige Fisch aus Eis, in dessen Bauch man spazieren gehen kann oder der Polarexpress aus gefrorenen Eisblöcken.

Bei näherem Hinsehen sind es übrigens wahrscheinlich nur russischstämmige Kirchtürme, die sich da türmen, und jede Ähnlichkeit mit dem Kreml ist rein zufällig und ungewollt. Aber so beflügeln diese magischen Bilder aus dem Norden des Reiches der Mitte eben die Fantasie. Foto: afp/Getty