Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Verkehr

Dynamopflicht für Fahrräder soll abgeschafft werden

03.01.2013 | 08:29 Uhr
Dynamopflicht für Fahrräder soll abgeschafft werden
Die Dynamopflicht für Fahrräder soll abgeschafft werdenFoto: dapd

Saarbrücken/Berlin.  Fahrräder müssen künftig wahrscheinlich keinen Dynamo mehr haben. Das sieht einem Medienbericht zufolge ein Gesetzentwurf des Bundesverkehrsministeriums vor. Radfahrer, die batteriebetriebene Lichter ans Fahrrad klemmen, müssen dann kein Bußgeld mehr zahlen. Eine Ausnahme allerdings ist geplant.

Umfrage
Die Dynamopflicht für Fahrräder steht auf der Kippe . Halten Sie den Dynamo am Fahrrad für sinnvoll?

Die Dynamopflicht für Fahrräder steht auf der Kippe . Halten Sie den Dynamo am Fahrrad für sinnvoll?

 

Die Dynamopflicht für Fahrräder steht auf der Kippe. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, prüft das Bundesverkehrsministerium die Abschaffung der seit den 1970er Jahren gültigen Regelung. Eine Entscheidung solle noch im Frühjahr fallen.

Eine Sprecherin des Ministeriums bestätigte dem Blatt, dass eine Änderung der "lichttechnischen Vorschriften" in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung erarbeitet werde. Hintergrund sei, dass viele Radfahrer immer häufiger Batterieleuchten verwenden. Wer damit jedoch bislang erwischt wird, muss mit einem Bußgeld von bis zu 15 Euro rechnen. Die neue Regelung solle den Stand der Technik berücksichtigen, heißt es.

In der Diskussion ist dem Bericht nach zudem, für Kinderfahrräder die Dynamopflicht beizubehalten. Denn Kinder würden schneller vergessen, das Batterielicht ans Rad zu stecken. (dapd/WE)

Kommentare
03.01.2013
16:39
Blinklicht für Fahrräder soll abgeschafft werden
von In_Der_Westen_Nichts_Neues | #18

Liebe Radfahrer, für mich als PKW-Fahrer ist es völlig okay, dass Ihr LED Leuchten benutzt, aber bitte lasst das Blinken aus. Es ist ohnehin verboten...
Weiterlesen

1 Antwort
Blinklicht für Fahrräder soll abgeschafft werden
von radfahreraufdiefahrbahnen | #18-1

Völlig richtig. Blinkies lenken nicht nur vom sonstigen Verkehrsgeschehen ab und nerven die anderen Verkehrsteilnehmer Sie verhindern auch, dass man erkennen kann, wo das blinken exakt herkommt. Sie sind also eigentlich gefährlich für denjenigen, der sie benutzt. Das ist leider viel zuwenig bekannt.

Funktionen
Aus dem Ressort
Aufgabenteilung in der Familie macht Mütter oft unzufrieden
Berlin.
Männer arbeiten in Vollzeit, Frauen in Teilzeitjobs oder gar nicht. Dabei wünschen es sich die meisten Eltern anders, ergab eine Allensbach-Studie.
Bundeskanzlerin Merkel empfängt Videoblogger LeFloid
Youtube
Le Floid hat 2,6 Millionen Abonnenten bei Youtube, die Bundesregierung 12.000. Kein Treffen auf Augenhöhe also, wenn er Freitag die Kanzlerin spricht.
Dortmunder AfD-Vorstand tritt fast komplett aus
Parteien
Sieben von acht Mitgliedern des Dortmunder Kreisvorstands der Alternative für Deutschland (AfD) erklärten am Montagabend ihrenAustritt aus der Partei.
Anklage fordert dreieinhalb Jahre Haft für früheren SS-Mann
Prozess
Dem 94-jährigen Oskar G. wird vorgeworfen in mehr als 300.000 Fällen Beihilfe zum Mord geleistet zu haben. Die Anklage fordert dreieinhalb Jahre Haft.
Kommission will Klimaziele erreichen und Billionen sparen
Umweltschutz
Klimaschutz muss nicht teuer sein. Einer neuen Studie einer internationalen Kommission zufolge kann er sogar Billionen Dollar einsparen.
Fotos und Videos
article
7442718
Dynamopflicht für Fahrräder soll abgeschafft werden
Dynamopflicht für Fahrräder soll abgeschafft werden
$description$
http://www.derwesten.de/politik/dynamopflicht-fuer-fahrraeder-soll-abgeschafft-werden-id7442718.html
2013-01-03 08:29
Dynamopflicht, Dynamo, Radfahrer, Fahrrad, Verkehr, Sicherheit,
Politik