Das aktuelle Wetter NRW 5°C
NSU

Dutzende Geheimdienst-Spitzel im Umfeld des NSU-Terrortrios

04.09.2012 | 07:44 Uhr
Dutzende Geheimdienst-Spitzel im Umfeld des NSU-Terrortrios
Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos. Um sie herum waren offenbar mehrere Dutzend V-Leute für Verfassungschutz und Nachrichtendienst aktiv.Foto: dapd

Erfurt.  Im Umfeld der rechtsextremen Terroristen Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe waren offenbar zahlreiche V-Leute eingesetzt. Laut einem Medienbericht von Dienstag war die Organisation Thüringer Heimatschutz "von Spitzeln durchsetzt".

Die Nachrichtendienste von Bund und Ländern sind von etwa 40 V-Leuten und Spitzeln aus dem Thüringer Heimatschutz informiert worden. Dies ergibt sich laut einem Bericht der Zeitung "Thüringer Allgemeine" (Dienstagausgabe) aus internen Berechnungen der Untersuchungsausschüsse von Bundestag und Landtagen, die sich mit dem rechtsextremistischen Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) beschäftigen.

Der Heimatschutz war in den 1990er Jahren das stärkte Neonazi-Netzwerk in Thüringen. Ihm gehörten nach Angaben der Zeitung bis zu rund 140 Mitglieder an, darunter auch die mutmaßlichen Terroristen Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe. Für die Vize-Chefin des Thüringer Untersuchungsausschusses, Martina Renner, wurde der Heimatschutz offenkundig nicht nur nachrichtendienstlich beobachtet. "Die Organisation war von Spitzeln durchsetzt", sagte die Linke-Landtagsabgeordnete der Zeitung. (dapd)



Kommentare
04.09.2012
10:29
Dutzende Geheimdienst-Spitzel im Umfeld des NSU-Terrortrios
von Hossa66 | #2

Gibts auch irgendwann mal was handfestes zur NSU. Man hört immer nur von Spekulationen und eine Anklage gibts bis heute nicht.

04.09.2012
08:57
Dutzende Geheimdienst-Spitzel im Umfeld des NSU-Terrortrios
von holmark | #1

Nach dem Krieg haben alte Nazis den Geheimdienst wieder aufgebaut. Das Ergebnis können wir nun betrachten.

2 Antworten
Dutzende Geheimdienst-Spitzel im Umfeld des NSU-Terrortrios
von orirar | #1-1

Die hätten sich mal de DDR zum Vorbild nehmen sollen.

Vorbild DDR
von holmark | #1-2

orirar, die DDR hatte den KGB, und zwar nicht freiwillig wie im Westen die Nazis. Im Ergebnis aber auch nicht besser...

Aus dem Ressort
Regierung schließt Anti-Spionage-Vertrag mit Blackberry
Smartphones
Das Düsseldorfer Verschlüsselungs-Unternehmen Secusmart darf vom Smartphonehersteller Blackberry übernommen werden. Darauf haben sich jetzt Bundesregierung und Blackberry laut Medienberichten geeinigt. Blackberry muss hohe Auflagen erfüllen. Denn Secusmart liefert unter anderem das "Merkel-Phone".
Lehrlinge in NRW klagen über schlechte Ausbildung
Ausbildung
Im Ausbildungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) haben die Lehrlinge mehr zu bemängeln als nur ihre geringe Bezahlung. Jeder Dritte ist mit der Qualität seiner Berufsausbildung nicht einverstanden - zum Beispiel weil er den Laden allein schmeißen muss, statt angeleitet zu werden.
Städte wollen Kosten für Flüchtlinge nicht länger zahlen
Zuwanderung
In NRW erhalten Kommunen nur 23 Prozent der Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen vom Land erstattet. Städtetagspräsident Ulrich Maly fordert angesichts steigender Belastungen hingegen von Bund und Land die volle Erstattung der Aufwendungen. Vor allem armen Städten müsse geholfen werden.
Zentrale Abschiebehaft wird wieder  in Büren eingerichtet
Asyl
Die NRW-Landesregierung will 2015 in der JVA Büren wieder eine Unterbringung für Abschiebehäftlinge einrichten. Alle Strafgefangenen müssen dafür an andere Orte verlegt werden. Doch damit könnte NRW endlich den Pendelverkehr zu Abschiebe-Gefängnissen in anderen Bundesländern einstellen.
Juncker übersteht Misstrauensantrag im EU-Parlament
EU-Parlament
Ein Misstrauensantrag gegen EU-Kommissionschef Juncker ist am Donnerstag gescheitert. Die rechtspopulistischen Parteien Ukip und Front National hatten den Antrag gestellt. Hintergrund waren Enthüllungen um möglicherweise illegale Steuervorteile in Luxemburg während Junckers Zeit als Regierungschef.
Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke