Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Parteien

Drei NRW-Parteien wählen neue Landesvorsitzende

29.06.2012 | 16:36 Uhr
Drei NRW-Parteien wählen neue Landesvorsitzende
Auf dem CDU-Landesparteitag in Krefeld soll Norbert Röttgen (Mitte) seinen ersten großen Auftritt nach seiner Entlassung als Bundesumweltminister haben. Nach dem Wahldebakel in NRW war er als CDU-Landeschef zurückgetreten.Foto: dapd

Düsseldorf.  An diesem Wochenende wählen gleich drei NRW-Parteien neue Führungsspitzen: Die Anhänger von CDU, Piratenpartei und Linkspartei kommen zu Landesparteitagen zusammen. Beim Landesparteitag der CDU wird Norbert Röttgen den ersten großen Auftritt seit seiner Entlassung als Bundesumweltminister haben.

Sieben Wochen nach der Landtagswahl bestimmen an diesem Wochenende gleich drei Parteien in NRW eine neue Führungsspitze. Die Anhänger von CDU, Piraten und der Linken kommen zu Landesparteitagen in Krefeld, Dortmund und Münster zusammen. Bei den Christdemokraten soll nach der historischen Wahlniederlage der frühere NRW-Integrationsminister Armin Laschet zum neuen Parteichef gewählt werden. Zuvor wird der bisherige Landesvorsitzende Norbert Röttgen mit einer Rede seinen ersten großen Auftritt nach der überraschenden Entlassung als Bundesumweltminister haben.

Auf ihrem zweitägigen Parteitag in Dortmund wählen die Piraten einen neuen Landesvorstand. Sowohl für den Parteivorsitz als auch die anderen Vorstandsposten gibt es zahlreiche Kandidaturen. Die Linke will sich auf ihrem Parteitag in Münster auf die künftige Arbeit außerhalb des Parlamentes einstellen. Die bisherige Führungsspitze tritt nicht mehr an. Die Linke war bei der jüngsten Wahl aus dem Landtag geflogen, die Piraten waren neu ins Parlament eingezogen. (dapd)



Kommentare
29.06.2012
19:45
Drei NRW-Parteien wählen neue Landesvorsitzende
von HansiGroth | #1

... und ?
Whom jucks it?

Aus dem Ressort
Entscheidung über Ferguson-Prozess – Jury unter Druck
Ferguson
Eine Geschworenenjury entscheidet darüber, ob ein weißer Polizist nach tödlichen Schüssen auf einen jungen Schwarzen in Ferguson angeklagt wird. Der Druck auf die zwölf Frauen und Männer ist groß.
834.000 Menschen erhalten Eingliederungshilfe für Behinderte
Soziales
Rund 834 000 Behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen haben im vergangenen Jahr eine besondere Art der Sozialhilfe erhalten.
Spionage-Software späht Russland und Saudi-Arabien aus
Computer
Eine neu entdeckte Spionage-Software hat über Jahre Unternehmen und Behörden vor allem in Russland und Saudi-Arabien ausgespäht. Das Programm sei so komplex und aufwendig, dass nur Staaten als Auftraggeber in Frage kämen, erklärte die IT-Sicherheitsfirma Symantec, die die Software entdeckt hatte.
Wirtschaftsminister Gabriel will sanfte "Kohle-Wende"
Energie
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) strebt eine schrittweise Reduzierung klimaschädlicher CO2-Emissionen aus Kohlekraftwerken an. Dabei will er aber weiterhin nicht zwangsweise Kraftwerke stilllegen.
Kenias Armee tötet 100 somalische Islamisten
Terrorismus
Nach einem blutigen Islamisten-Überfall auf einen Reisebus im Nordosten Kenias hat das Militär Jagd auf die Drahtzieher gemacht und nach Regierungsangaben mehr als 100 Angehörige der Al-Shabaab-Miliz getötet.
Umfrage
Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

 
Fotos und Videos