Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Politik

Deutsche Fahnen auf Bundeswehr-Camp im Zypern vom Mast gerissen

22.03.2013 | 22:14 Uhr
Foto: /dapd

In der zyprischen Stadt Limassol ist es am Freitag offenbar zu einem deutschlandfeindlichen Vorfall gekommen. Unbekannte rissen zwischen 6.00 und 8.00 Uhr im dortigen Bundeswehr-Camp zwei deutsche Fahnen und eine UN-Flagge vom Mast. Dabei wurde eine Flagge teilweise verbrannt, teilte die Bundeswehr auf ihrer Internetseite mit. Auf der UN-Flagge wurde herumgetrampelt.

Berlin/Limassol (dapd). In der zyprischen Stadt Limassol ist es am Freitag offenbar zu einem deutschlandfeindlichen Vorfall gekommen. Unbekannte rissen zwischen 6.00 und 8.00 Uhr im dortigen Bundeswehr-Camp zwei deutsche Fahnen und eine UN-Flagge vom Mast. Dabei wurde eine Flagge teilweise verbrannt, teilte die Bundeswehr auf ihrer Internetseite mit. Auf der UN-Flagge wurde herumgetrampelt.

Der zuständige zyprische Brigadekommandeur habe beim Kommandeur des deutschen Einsatzkontingentes sein Bedauern über diesen Vorfall ausgedrückt und Aufklärung zugesagt.

Wie "Spiegel Online" berichtet, unterrichtete die Bundeswehr ausgewählte Abgeordnete über den Vorfall. Die Aktion sei womöglich eine Reaktion auf die harte Haltung der Bundesregierung in der Zypern-Krise.

In den Jahren seit dem Beginn der UN-Mission auf Zypern, die von einem deutschen Kontingent unterstützt wird, hat es dem Onlineportal zufolge noch nie ähnliche Zwischenfälle gegeben. Die deutschen Soldaten kontrollieren im Rahmen der UN-Mission verdächtige Schiffe im Seegebiet vor dem Libanon und sind auf Zypern stationiert.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Islamistische Videos auf Computer von Verdächtigen gefunden
Terror-Verdacht
Nach dem Schock über ein vermutlich verhindertes Terror-Attentat in Hessen laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Die Verdächtigen sitzen in U-Haft.
Warum NRW hofft, bald nicht mehr als Nehmerland dazustehen
NRW
NRW-Finanzminister Walter-Borjans weist Kritik aus Bayern an seinen Finanzen zurück. Mal wieder. Wann hört das auf? Bald, glaubt man in Düsseldorf.
Neuer Schlag gegen Boko Haram - Fast 700 Geiseln gerettet
Geiseln
Die Islamistenmiliz Boko Haram verbreitet in Nigeria Terror und will ein Kalifat errichten. Das Militär hat binnen weniger Tage 700 Geiseln befreit.
Anklage gegen Polizisten in Baltimore - Anwohner feiern
Polizeigewalt
Nach dem Tod des Schwarzen Freddie Gray in Polizeigewahrsam in Baltimore klagt die US-Justiz einen Polizisten wegen Mordes mit bedingtem Vorsatz an.
Streit um Braunkohle und Besoldung beherrscht 1. Mai in NRW
1. Mai
Die 1. Mai-Kundgebung in NRW zeigte, dass Ministerpräsidentin Kraft in diesem Jahr nicht vorbehaltlos das Lied der Gewerkschaften singen kann.
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Bombenfund in Hessen
Bildgalerie
Terror
Vietnam feiert Kriegsende
Bildgalerie
Vietnam
7757903
Deutsche Fahnen auf Bundeswehr-Camp im Zypern vom Mast gerissen
Deutsche Fahnen auf Bundeswehr-Camp im Zypern vom Mast gerissen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/deutsche-fahnen-auf-bundeswehr-camp-im-zypern-vom-mast-gerissen-id7757903.html
2013-03-22 22:14
TOP,Europa,Zypern,Bundeswehr,
Politik