Deutlich weniger NC-Studiengänge

Gütersloh..  Für viele Abiturienten, die sich in diesen Wochen um einen Studienplatz bewerben, ist es eine gute Nachricht: Bundesweit sind zum kommenden Wintersemester weniger Studiengänge zulassungsbeschränkt. Nach einer Auswertung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) sind zum Wintersemester 2015/16 noch 42 Prozent aller Studiengänge mit einem Numerus clausus (NC) belegt. Zwei Jahre zuvor waren es fast 50 Prozent. Noch günstiger sieht die Lage in NRW für Studienbewerber aus. Hier haben noch knapp 38 Prozent aller Studiengänge einen NC. Damit sank die Quote im Vergleich zum Wintersemester 2013/14 um knapp zehn Prozent.„Der Rückgang zeigt die Anstrengungen von Hochschulen und Politik, der gestiegenen Studierneigung Rechnung zu tragen“, kommentierte CHE-Geschäftsführer Frank Ziegele die Entwicklung

Die Auswertung sagt indes nichts über den verlangten Noten-Schnitt aus. Die Bewerbungsfrist für NC-Fächer endet am 15. Juli.