Der Zeitplan für das Konklave

Die Papstwahl
Die Papstwahl
Foto: dpa
Im Vatikan beginnt am Dienstag die Wahl eines neuen Papstes. In Rom wird mit einem eher kurzen Konklave gerechnet. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, folgt die Abstimmung einem genauen Zeitplan.

Rom.. 115 Kardinäle wählen in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan einen neuen Papst. Die Abstimmung folgt festen Regeln und einem exakten Zeitplan.

Dienstag

  • 07.00 Uhr: Einzug der Kardinäle in das Gästehaus Santa Marta im Vatikan -
  • 10.00 Uhr: Wahl-Messe "Pro Eligendo Romano Pontifice" im Petersdom -
  • 16.30 Uhr: feierlicher Einzug in die Sixtinische Kapelle
  • ab ca. 16.45 Uhr: Eid der Kardinäle zur Geheimhaltung
  • ca. 17.30 Uhr: mit dem "Extra Omnes" - "Alle raus" verlassen alle außer den wahlberechtigten Kardinälen die Kapelle und das eigentliche Konklave beginnt - danach gibt es voraussichtlich einen ersten Wahlgang
  • ca. 20.00 Uhr: Verbrennung der Wahlzettel, danach gemeinsames Abendgebet, Rückfahrt ins Gästehaus und Abendessen

Folgende Tage

Ab Mittwoch finden je vier Wahlgänge pro Tag statt.

  • 6.30 Uhr: Frühstück im Gästehaus Santa Marta
  • ca. 7.45: Uhr: Nach dem Frühstück Fahrt in die Kapelle
  • 8.15 Uhr: Gemeinsame Messe in der Capella Paolina
  • 9.30 Uhr: Beginn der ersten beiden Wahlgänge
  • ca. 12.00 Uhr: Verbrennen der Wahlzettel
  • 13.00 Uhr: Mittagessen im Gästehaus
  • 16.00 Uhr: Fahrt in die Sixtinische Kapelle
  • ca. 16.50 Uhr: Beginn weiterer zwei Wahlgänge
  • ca. 19.00 Uhr: Verbrennen der Wahlzettel
  • 19.15 Uhr: Gemeinsames Abendgebet in der Kapelle
  • 19.30 Uhr: Rückfahrt ins Gästehaus Santa Marta
  • ca. 20.00 Uhr: Abendessen

(dpa)