Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Papstwahl

Das Konklave in Bildern

Zur Zoomansicht 12.03.2013 | 15:01 Uhr
Nachdem Papst Benedikt XVI. von seinem Amt zurück getreten ist, bestimmen nun 115 Kardinäle einen neuen Papst. Dieser Prozess ist das so genannte Konklave.
Nachdem Papst Benedikt XVI. von seinem Amt zurück getreten ist, bestimmen nun 115 Kardinäle einen neuen Papst. Dieser Prozess ist das so genannte Konklave.Foto: dpa

Im Vatikan haben sich 115 Kardinäle zusammengefunden um den neuen Papst zu wählen. Für das Konklave wurden umfangreiche Vorbereitungen getroffen.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Trauer nach Flugzeugabsturz
Bildgalerie
Flugzeugabsturz
Flugzeugunglück in der Ukraine
Bildgalerie
MH17-Unglück
Paris feiert - Feuerwerk am Eiffelturm
Bildgalerie
Nationalfeiertag
Dutzende Tote im Gazastreifen
Bildgalerie
Nahostkonflikt
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Achim Sander ist König in Krichrarbach
Bildgalerie
Schützenfest
Hausbesetzer in Essen
Bildgalerie
Künstler
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Tomorrowland 2014 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Christopher-Street-Day 2014
Bildgalerie
CSD
Blitzeinbruch auf Juwelier
Bildgalerie
POLIZEI
Oddworld - Abe's Oddysee
Bildgalerie
Fotostrecke
Haldern POP
Bildgalerie
Leser Wettbewerb
Brandruine Reuterhaus
Bildgalerie
Kindergarten
Facebook
Kommentare
13.03.2013
10:57
Das Konklave in Bildern
von siebert2 | #2

was würde der liebe gott zu so einem kostenträchtigem pomp sagen?wieviel gutes könnte man mit dem geld in der welt bewirken.

12.03.2013
19:24
Das Konklave in Bildern
von leben1 | #1

keiner glaubt an die kirche - die kirche hat so viel missbrauch - mord usw. gemacht - nein alles ist nur glauben und glauben - heißt nicht wissen - nein zur kirche - ja zum leben !!!!!!!!!!!

Umfrage
Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

 
Aus dem Ressort
Kriegsleid statt Freude - Bitteres Zuckerfest in Gaza
Nahost-Konflikt
Eid al-Fitr, das dreitägige Fest des Fastenbrechens, gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten im Islam. Doch Mitten im Krieg können die Muslime in Gaza das Ende des Fastenmonats Ramadan nicht so feiern, wie sie es sonst tun. Denn die Trauer liegt wie ein bleierner Mantel über dem Gaza-Streifen.
"Den Krieg im Osten der Ukraine gäbe es nicht ohne Russland"
Schriftstellerin
Traumatische Kriegserlebnisse von Kindern hält Swetlana Alexijewitsch in ihrem Buch "Die letzten Zeugen" fest. im Interview spricht die weißrussische Schriftstellerin über Krieg und Frieden - und die Rolle Russlands im Ukraine-Konflikt.
Deutsche Diplomaten verlassen Libyen nach Raketenangriff
Gefechte
Weil die Gefechte in Libyen immer heftiger werden, zieht Deutschland jetzt seine Diplomaten aus dem Land ab. Stunden zuvor war laut Medienberichten in der Nähe der Hauptstadt Tripolis eine Rakete einen riesigen Benzintank eingeschlagen und hatte einen Großbrand ausgelöst.
UN-Sicherheitsrat fordert bedingungslose Waffenruhe in Gaza
Nahost-Konflikt
Die Opferzahlen im Gazakonflikt steigen — die Zerstörungen sind immens. Alle Bemühungen für eine dauerhafte Waffenruhe sind bislang gescheitert. Jetzt hat der UN-Sicherheitsrat bei einer mitternächtlichen Sitzung eine "sofortige und bedingungslose Waffenruhe" gefordert.
Viele bildungsferne Familien nehmen lieber Betreuungsgeld
Herdprämie
Ein Jahr nach Einführung des Betreuungsgeldes wird die Kritik an der Familienleistung lauter: Die Zahlungen halten offenbar vor allem Zuwandererfamilien und bildungsferne Eltern davon ab, ihre Kinder in die Kita zu schicken. Das ergab eine Studie des Deutschen Jugendinstituts und die der Dortmund.