Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Bundespräsident

Chronik der Kredit-Affäre

Zur Zoomansicht 17.02.2012 | 10:35 Uhr
Idylle eines Staatsbesuchs: Am 12. Dezember 2011 besucht Bundespräsident Christian Wulff (Mi.) Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten...
Idylle eines Staatsbesuchs: Am 12. Dezember 2011 besucht Bundespräsident Christian Wulff (Mi.) Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten...Foto: dapd

Die Affäre von Bundespräsident Christian Wulff und seinen mächtigen Freunde in Bildern.

 

Dagobert Ernst

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Anschlag in Kanada
Bildgalerie
Terror
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Verdi fordert mehr Geld für AWO
Bildgalerie
Warnstreik
Populärste Fotostrecken
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Entwarnung
Bildgalerie
Ebola Verdacht
Florian David Fitz beim Seniorenkino
Bildgalerie
Lichtburg
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion
Bildgalerie
Explosion
Neueste Fotostrecken
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Stronghold Crusader 2
Bildgalerie
Fotostrecke
Im Haus der kleinen Forscher
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Aus dem Ressort
Furcht vor islamistischen Einzeltätern in Deutschland
Attentat
Die Schüsse im kanadischen Parlament hallen in Deutschland nach. Die Bundesregierung geht von einer „hohen Gefährdung“ aus, die seit einiger Zeit wächst. Sie sei derzeit aber nicht konkret. Die Sicherheitsbehörden schließen islamistische Anschläge vor allem durch Einzeltäter nicht aus.
Terrormiliz IS verdient mit Öl täglich eine Million Dollar
IS-Terror
Erpressung, Plünderung und Handel auf dem Öl-Schwarzmarkt: Auf illegalen Wegen verdient der Islamische Staat Millionen und kann so seinen Krieg finanzieren. Das jedenfalls behaupten die USA. Die USA wollen den Islamisten nun die Geldhähne zudrehen.
Kanada verschärft nach Attentat Anti-Terror-Gesetze 
Terrorismus
Auch einen Tag nach dem Attentat im Regierungsviertel der kanadischen Hauptstadt Ottawa ist das Motiv des Täters offen. Die Polizei geht mittlerweile davon, dass es sich um einen Einzeltäter handelte. Kanadas Premierminister kündigte unterdessen Reaktionen an.
NRW liegt bei direkter Demokratie weit hinter Bayern
Mitbestimmung
Von den Bayern lernen – das gilt auch in Sachen direkter Demokratie von unten. Nirgendwo sonst dürfen die Bürger vor Ort so viel mitreden. Nordrhein-Westfalen hinkt dagegen weit hinterher, und zwar nicht nur bei der Zahl der einzelnen Bürgerbegehren.
Polizei streitet über Einsätze beim Fußball
Fan-Gewalt
Nach Krawallen in Gelsenkirchen spaltet die Frage, wie viele Beamte bei Fußballspielen gebraucht werden, die Polizei. Die Polizeigewerkschaft DPolG stützt die Linie von NRW-Innenminister Jäger, zu Nicht-Risikospielen weniger Polizei zu schicken. Die Gewerkschaft GdP hält das Projekt für gescheitert.