China nimmt ersten Flugzeugträger in Betrieb

China hat am Dienstag seinen ersten Flugzeugträger offiziell in Betrieb genommen.

Peking (dapd). China hat am Dienstag seinen ersten Flugzeugträger offiziell in Betrieb genommen. Die Inbetriebnahme fand im Rahmen einer Zeremonie im Hafen von Dalian in der chinesischen Provinz Liaoning statt, an der unter anderem der chinesische Präsident Hu Jintao und Ministerpräsident Wen Jiabao teilnahmen. Der Schritt trage neben dem Schutz der chinesischen Souveränität auch dazu bei, "Weltfrieden und eine gemeinsame Entwicklung zu fördern", hieß es am Dienstag in einer im Internet veröffentlichten Erklärung des chinesischen Verteidigungsministeriums.

Die Ankündigung war seit längerem erwartet worden und stand nicht in Zusammenhang mit dem jüngst neu aufgeflammten Streit zwischen Peking und Tokio um eine von beiden Ländern beanspruchte Inselgruppe im Ostchinesischen Meer.

China hatte 1998 der Ukraine das Schiff "Warjag" ohne Motoren sowie Waffen- und Navigationssysteme abgekauft und in Dalian einer Generalüberholung unterzogen. Eine erste Probefahrt auf hoher See wurde bereits im August 2011 absolviert. Nachbarländer beobachteten die Testfahrt angesichts chinesischer Seemachtsambitionen mit Sorge.

© 2012 AP. All rights reserved