Das aktuelle Wetter NRW 18°C

Lichtverschmutzung

CDU will freien Blick auf die Sterne

24.07.2009 | 15:03 Uhr

Düsseldorf. Sie wollen den Menschen den Blick auf den Sternenhimmel zurückgeben: CDU-Politiker aus allen Bundesländern sagen der "Lichtverschmutzung" den Kampf an. Sie fordern Außenbeleuchtungen, die den Himmel weniger aufhellen - auch als Beitrag zum Klimaschutz.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Ab diesem Dienstag ist wieder Lokführerstreik, ab Mittwoch auch im Personenverkehr. Wie stellen Sie sich darauf ein?
 
Fotos und Videos
Boote auf letzter Fahrt
Bildgalerie
Flüchtlinge
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Streik der Lokführer: Schon heute fallen erste Fernzüge aus
Bahn
Die GDL bestreikt seit 15 Uhr den Güterverkehr. Mittwoch beginnt der Streik im Personenverkehr - doch auch der wirft schon seine Schatten voraus.
"Buchhalter von Auschwitz" gesteht Plünderungen für die SS
NS-Verbrechen
Nach über 70 Jahren könnte Oskar G. verurteilt werden. Er mordete nicht, gesteht aber, für die SS geplündert zu haben. Das wäre Beihilfe zum Mord.
OB-Kandidat Wolfgang Wendland verspricht Transparenz
Politik
Am 13. September tritt der parteilose Punk-Sänger Wolfgang Wendland bei der OB-Wahl in Bochum an. Jetzt stellte er sein Wahlprogramm vor.
Flüchtlingsfamilie: "Ohne Schleuser wären wir schon tot"
Flüchtlinge
Millionen Flüchtlinge vertrauen sich Schleusern an, um das rettenden Ufer Europas zu erreichen. „Ohne sie wären wir tot“, sagt eine syrische Familie.
Neonazis greifen Wachleute vor Flüchtlingsheim-Baustelle an
Flüchtlinge
Schon im Winter gab es Proteste gegen Containersiedlungen, die in Berlin errichtet werden. Jetzt meldet die Polizei einen Übergriff von Neonazis.
article
424244
CDU will freien Blick auf die Sterne
CDU will freien Blick auf die Sterne
$description$
http://www.derwesten.de/politik/cdu-will-freien-blick-auf-die-sterne-id424244.html
2009-07-24 15:03
Politik