Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Politik

CDU-Haushaltsexperte für deutsches Vetorecht in der EZB

07.09.2012 | 07:08 Uhr
Foto: /dapd/Joerg Koch

Der CDU-Haushaltsexperte und Kritiker des Eurokurses der Bundesregierung, Klaus-Peter Willsch, setzt sich für ein deutsches Vetorecht in der Europäischen Zentralbank (EZB) ein. Willsch sagte am Freitag im Deutschlandfunk: "Wir brauchen als größter Gläubiger im Spiel ein Vetorecht."

Köln (dapd). Der CDU-Haushaltsexperte und Kritiker des Eurokurses der Bundesregierung, Klaus-Peter Willsch, setzt sich für ein deutsches Vetorecht in der Europäischen Zentralbank (EZB) ein. Willsch sagte am Freitag im Deutschlandfunk: "Wir brauchen als größter Gläubiger im Spiel ein Vetorecht."

Der CDU-Politiker forderte angesichts der beschlossenen unbegrenzten Ankäufe von Staatsanleihen durch die EZB eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. Es müsse rechtlich überprüft werden, "ob die EZB ihr Mandat nicht überschreitet". Es könne nicht sein, dass Deutschland immer für das "haftet, was alles schief gehen kann". Er fügte hinzu: "Wir können uns das nicht bieten lassen."

Willsch gilt als einer der schärfsten Kritiker innerhalb der Unions-Bundestagsfraktion am Eurokurs der Bundesregierung. Unter anderem votierte er im Parlament gegen die Einrichtung des Rettungsschirms ESM.

Der CDU-Politiker rief Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf, ihre Eurokrisenpolitik zu ändern. Die Entscheidung zum Anleihenaufkauf unter Verweis auf die Unabhängigkeit der Zentralbank zu akzeptieren, sei "wohlfeil". Die Unabhängigkeit der EZB könne es nur geben, wenn sich diese "an ihr Mandat hält".

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Helmut Schmidt gesteht Affäre - und ist damit nicht allein
Politiker-Affären
Viele Politiker machten Schlagzeilen durch ihre Affären: Willy Brandt, Helmut Kohl, Horst Seehofer. Nicht allen hat die Liebelei nachhaltig geschadet.
"Pille danach" vor Rezeptfreiheit und Versandhandelsverbot
Notfallverhütung
Die "Pille danach" steht kurz vor der Rezeptfreiheit. Der Bundesrat will der Aufhebung der Rezeptpflicht und einem Versandhandelsverbot zustimmen.
Bundestag will Mietpreisbremse auf den Weg bringen
Mieten
Eine gesetzliche Preisbremse soll Mieter besser vor überteuerten Mietverträgen und Maklerkosten schützen. Am Donnerstag entscheidet der Bundestag.
Leutheusser-Schnarrenberger angetrunken am Steuer erwischt
Alkoholfahrt
Ex-Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist angetrunken Auto gefahren und erwischt worden. "Das war ein großer Fehler", sagt sie.
Wasserhähne gestohlen - BND-Baustelle unter Wasser gesetzt
Diebstahl
Diebe haben auf der Baustelle für die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes Wasserhähne gestohlen - und so den Bau unter Wasser gesetzt.
7068728
CDU-Haushaltsexperte für deutsches Vetorecht in der EZB
CDU-Haushaltsexperte für deutsches Vetorecht in der EZB
$description$
http://www.derwesten.de/politik/cdu-haushaltsexperte-fuer-deutsches-vetorecht-in-der-ezb-id7068728.html
2012-09-07 07:08
TOP,Europa,Finanzkrise,EZB,CDU,Willsch,
Politik