Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Bildung

Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln

04.06.2012 | 12:06 Uhr
Funktionen
Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln
Lehrer sollen am neuen Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache an der Uni Köln besser auf die Arbeit mit Schülern mit Förderbedarf vorbereitet werden.Foto: Thinkstock

Essen/Köln.  An der Uni Köln ist ein neues Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache gegründet worden. Lehrer sollen dort auf Schüler mit Förderbedarf vorbereitet werden. Die Stiftung Mercator mit Sitz in Essen will das Institut in den kommenden fünf Jahren mit 13 Millionen Euro ausstatten.

Die Stiftung Mercator will die Sprachförderung an Schulen verbessern. Aus diesem Grund sei am Montag an der Universität Köln das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache gegründet worden, teilte die Essener Stiftung mit. In den kommenden fünf Jahren will sie das Institut mit 13 Millionen Euro unterstützen. Aufgabe der neuen Einrichtung ist es, Lehrer bundesweit besser auf Schüler mit Förderungsbedarf vorzubereiten.

Einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Ipsos zufolge unterrichten 71 Prozent der Lehrer in Deutschland Schüler mit Sprachförderbedarf. Die meisten von ihnen fühlten sich durch ihr Studium jedoch nicht ausreichend darauf vorbereitet. (dapd)

Kommentare
Aus dem Ressort
Inklusion und Flüchtlinge - der Stadt Bochum fehlt Schulraum
Bildung
15 ehemalige Schulen stehen leer. Inklusion und steigende Flüchtlingszahlen steigern die Probleme. Nicht jedes Kind kommt auf seine Wunschschule.
Volle U 35 ist für Studenten in Bochum ein Dauerbrenner
Verkehr
Überfüllte Bahnen auf der Campus-Linie werden vom akademischen Nachwuchs heiß diskutiert. Manche finden es unzumutbar, andere sehen es gelassen.
Oberhausener Schulen haben keine Zeit für Berufsorientierung
Jugend
Der Unternehmerverband beklagt: Jugendliche in Oberhausen wissen zu wenig über ihre Zukunftsaussichten. Lehrer hätten zu wenig Zeit.
Semesterticket steht auch an der Uni Düsseldorf vor dem Aus
VRR
Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität hat neuen Vertrag für das Semesterticket noch nicht unterzeichnet. Zurzeit ist keine Einigung in Sicht.
Bochumer Studenten verspotten ihre Ruhr-Uni auf Facebook
Uni-Spott
Der Wittener Fabian Adamczeweski hat eine unter Studenten beliebte Facebook-Seite über die RUB ins Leben gerufen: „Verspottet Ruhr-Universität“.
Fotos und Videos
FOM
Bildgalerie
Fotostrecke
FOM
Simulierte UN-Konferenz
Video
Uni Duisburg-Essen
So feiern schottische Studenten
Bildgalerie
Eingeseift
Semesterstart an den Unis
Bildgalerie
Hochschulen
article
6730398
Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln
Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln
$description$
http://www.derwesten.de/politik/campus-karriere/stiftung-mercator-gruendet-institut-fuer-sprachfoerderung-an-der-uni-koeln-id6730398.html
2012-06-04 12:06
Sprachförderung, Universität, Uni Köln, Köln, Stiftung Mercator, Mercator-Stiftung
Schule und Campus