Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Bildung

Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln

04.06.2012 | 12:06 Uhr
Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln
Lehrer sollen am neuen Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache an der Uni Köln besser auf die Arbeit mit Schülern mit Förderbedarf vorbereitet werden.Foto: Thinkstock

Essen/Köln.  An der Uni Köln ist ein neues Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache gegründet worden. Lehrer sollen dort auf Schüler mit Förderbedarf vorbereitet werden. Die Stiftung Mercator mit Sitz in Essen will das Institut in den kommenden fünf Jahren mit 13 Millionen Euro ausstatten.

Die Stiftung Mercator will die Sprachförderung an Schulen verbessern. Aus diesem Grund sei am Montag an der Universität Köln das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache gegründet worden, teilte die Essener Stiftung mit. In den kommenden fünf Jahren will sie das Institut mit 13 Millionen Euro unterstützen. Aufgabe der neuen Einrichtung ist es, Lehrer bundesweit besser auf Schüler mit Förderungsbedarf vorzubereiten.

Einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Ipsos zufolge unterrichten 71 Prozent der Lehrer in Deutschland Schüler mit Sprachförderbedarf. Die meisten von ihnen fühlten sich durch ihr Studium jedoch nicht ausreichend darauf vorbereitet. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Visum bis Bafög - Schritt für Schritt zum Auslandsstudium
Studieren
Ein oder zwei Semester im Ausland studieren: Das gehört für viele heute dazu. Doch wer davon träumt, muss sich ausreichend früh kümmern.
Südwestfalens Lehrer wollen weiter streiken
Schule
Die Unzufriedenheit über den Tarifabschluss im öffentlichen Dienst ist groß. Vom Beamtenbund fühlen sich angestellte Lehrer nun im Stich gelassen.
Stressfrei starten - Eine To-do-Liste für den Unibeginn
Semesterstart
Riesige Hörsäle statt übersichtlicher Klassenräume - und überall unbekannte Gesichter: der Unibeginn ist verwirrend. Tipps zum Semesterstart.
Kein Geld für Reparatur - Chinesischer Garten bleibt zu
Vandalismus
Unbekannte haben einen Schaden in fünfstelliger Höhe angerichtet. Das Problem: der Garten wurde gerade erst aufwändig auf Vordermann gebracht.
Schüler beantragt Herausgabe von Abi-Prüfungsaufgaben in NRW
Abitur
Wer würde nicht gerne die Prüfungsaufgaben bereits vor der Abiturprüfung kennen? Ein Schüler hat einen Antrag beim NRW-Schulministerium gestellt.
Fotos und Videos
FOM
Bildgalerie
Fotostrecke
FOM
Simulierte UN-Konferenz
Video
Uni Duisburg-Essen
So feiern schottische Studenten
Bildgalerie
Eingeseift
Semesterstart an den Unis
Bildgalerie
Hochschulen
article
6730398
Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln
Stiftung Mercator gründet Institut für Sprachförderung an der Uni Köln
$description$
http://www.derwesten.de/politik/campus-karriere/stiftung-mercator-gruendet-institut-fuer-sprachfoerderung-an-der-uni-koeln-id6730398.html
2012-06-04 12:06
Sprachförderung, Universität, Uni Köln, Köln, Stiftung Mercator, Mercator-Stiftung
Schule und Campus