Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Hochschulen

Doktoranden mit Uni-Job haben kaum Zeit für die Promotion

03.01.2013 | 13:38 Uhr
Doktoranden mit Uni-Job haben kaum Zeit für die Promotion
Doktoranden im Gespräch mit einem Professor: Für die Lehre geht vielen Doktoranden Zeit für ihre Dissertation verloren.

Hannover.  Wer als Doktorand einen Uni-Vollzeitjob hat, hat kaum noch Gelegenheit neben der Lehre seine Dissertation zu schreiben. Viel Zeit für ihre Promotion haben Doktoranden mit einem Stipendium.

Doktoranden mit einem Vollzeitjob an der Uni haben kaum Zeit für ihre Promotion. Das geht aus einer Studie vom Hochschul-Informations-System (HIS) in Hannover hervor.

Wer an der Universität eingespannt ist, arbeitet pro Tag 3,5 Stunden für seine Dissertation. Das liegt deutlich unter dem Durchschnitt von 4,5 Stunden pro Tag. Dafür verbringt er viel Zeit mit Lehre und Betreuung von Studenten (1,6 Stunden), Forschungstätigkeiten für den Lehrstuhl (1,6 Stunden) sowie administrativen Aufgaben (1,2 Stunden).

Stipendium lohnt sich für Promotion

Noch weniger Zeit für ihre Dissertation haben Doktoranden mit einem Vollzeitjob an der Fachhochschule. Sie verbringen nur 2,6 Stunden pro Tag mit ihrer Arbeit. Sie sind dafür im Durchschnitt pro Tag noch länger für Lehre und Betreuung von Studenten eingespannt (1,8 Stunden).

Am meisten Zeit verbringen Doktoranden mit ihrer Promotion, wenn sie ein Stipendium haben (5,8 Stunden). Denn sie müssen nur in einem geringeren Umfang anderen Aufgaben nachkommen. Für die Studie wurden 2850 Promovierende befragt.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Dortmunder Informatiker entziffern 5000 Jahre alte Schriften
TU Dortmund
Forscher der TU Dortmund haben ein Computerprogramm geschrieben, das bei der Entschlüsselung antiker Keilschrifttafeln aus dem Vorderen Orient hilft.
Elternverband: Regierung rechnet Unterrichtsausfall schön
Unterrichtsausfall
Laut Statistik von Ministerin Löhrmann fallen nur 1,7 Prozent der Schulstunden in NRW aus. Diese Zahlen hält die Landeselternkonferenz für Quatsch.
Eltern verärgert: "Es fällt zu viel Unterricht aus"
Unterrichtsausfall
Mehr Lehrer für eine Vertretungsreserve: Eltern fordern für NRW-Schulen Maßnahmen gegen den Unterrichtsausfall. Die Quote liegt bei 4,8 Prozent.
Politik wehrt sich gegen umstrittenes „DDR-Kabinett“
Schulen
Nach den umstrittenen Veranstaltungen des „DDR-Kabinetts“ will der Schulausschuss die Nutzung von Schulgebäuden alsbald einschränken.
An NRW-Schulen droht im März tagelanger Warnstreik
Lehrerstreik
Gleiche Ausbildung – unterschiedliche Bezahlung: Angestellte Lehrer fordern Gleichbehandlung und drohen mit Warnstreiks und Unterrichtsausfall.
Fotos und Videos
FOM
Bildgalerie
Fotostrecke
FOM
Simulierte UN-Konferenz
Video
Uni Duisburg-Essen
So feiern schottische Studenten
Bildgalerie
Eingeseift
Semesterstart an den Unis
Bildgalerie
Hochschulen
article
7443256
Doktoranden mit Uni-Job haben kaum Zeit für die Promotion
Doktoranden mit Uni-Job haben kaum Zeit für die Promotion
$description$
http://www.derwesten.de/politik/campus-karriere/doktoranden-mit-uni-job-haben-kaum-zeit-fuer-die-promotion-id7443256.html
2013-01-03 13:38
Doktortitel, Promotion, Universität, Uni, Vollzeitjob, Job, Dissertation, Abschlussarbeit, Studie, Hochschulen, Fachhochschulen, Stipendien
Schule und Campus