Das aktuelle Wetter NRW 9°C

Doktorarbeit

Doktoranden halten Noten für Promotionsarbeiten für zu gut

28.12.2012 | 13:35 Uhr

Nach einer Studie sind 45 Prozent der Doktoranden in Deutschland der Meinung, dass die Abschlussnoten von Promotionen zu gut sind. Trotz Plagiatsaffären diverser Politiker sind aber 80 Prozent der Befragten der Meinung, dass die allermeisten Promotionen dem wissenschaftlichen Standard genügen.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage
Das Bundeskabinett hat die Einführung der Pkw-Maut für 2016 beschlossen. Verkehrsminister Dobrindt erhofft sich Einnahmen in Höhe von 500 Millionen Euro. Was halten Sie von der geplanten Abgabe?

Das Bundeskabinett hat die Einführung der Pkw-Maut für 2016 beschlossen. Verkehrsminister Dobrindt erhofft sich Einnahmen in Höhe von 500 Millionen Euro. Was halten Sie von der geplanten Abgabe?

 
Fotos und Videos
FOM
Bildgalerie
Fotostrecke
FOM
Simulierte UN-Konferenz
Video
Uni Duisburg-Essen
So feiern schottische Studenten
Bildgalerie
Eingeseift
Semesterstart an den Unis
Bildgalerie
Hochschulen
Aus dem Ressort
Stipendium soll Medizinstudenten auch nach Menden locken
Ärztemangel
Ab 2015 will der Märkische Kreis angehende Ärzte mit einem Stipendium anlocken. Von der Maßnahme könnten auch die Patienten in Menden profitieren.
Team von RUB-Forschern will Rätsel der Saurier-Fährte lösen
Saurier-Spur
Fachleute wollen mit einem speziellen Verfahren Rückschlüsse auf Gewicht und Gangart des Ursauriers ziehen. Ein Elefant musste als „Model“ herhalten.
Eltern müssen besser in Schularbeit einbezogen werden
Schulen
Bildungsexperten sind sicher: Zwei Sprechtage und ein Elternabend pro Jahr reichen nicht, um Eltern in Grundschüler fördernde Schularbeit einzubinden.
Berufskollegs in NRW laufen Sturm gegen Stellenabbau
Berufskolleg
Die Berufskollegs in NRW fühlen sich von der Landesregierung im Stich gelassen. Der Streit entzündet sich am laufenden Abbau von 500 Lehrerstellen.
Warum die Berufskollegs in NRW in der Krise stecken
Berufskolleg
Berufskollegs bieten alle Abschlüsse und kennen keine sozialen Schranken. Trotzdem glauben Lehrer, dass diese Schulen oft vernachlässigt werden.