Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Politik

Bundesverfassungsgericht bestätigt Verbot von Neonazi-Demos

31.08.2012 | 13:38 Uhr
Foto: /ddp/Michael Latz

Das Bundesverfassungsgericht hat das Verbot zweier Neonazi-Kundgebungen in Dortmund bestätigt. Damit bleiben eine Demonstration am Samstag und eine Versammlung am heutigen Freitag untersagt, wie die Polizei Dortmund am Freitag mitteilte.

Dortmund/Karlsruhe (dapd). Das Bundesverfassungsgericht hat das Verbot zweier Neonazi-Kundgebungen in Dortmund bestätigt. Damit bleiben eine Demonstration am Samstag und eine Versammlung am heutigen Freitag untersagt, wie die Polizei Dortmund am Freitag mitteilte. Bereits das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen und das Oberverwaltungsgericht Münster hatten die Beschwerden der Rechtsextremen gegen das Verbot des Polizeipräsidenten zurückgewiesen.

Die NRW-Richter hatten argumentiert, dass der Antragsteller die Demonstrationen nicht als Privatperson, sondern in seiner Funktion als Führungsmitglied der in der vergangenen Woche vom NRW-Innenministerium verbotenen Vereinigung "Nationaler Widerstand Dortmund" angemeldet habe. Trotz des Verbots rufen zahlreiche Organisationen für Samstag zu Gegenveranstaltungen auf.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Griechenland steht offenbar schon wieder vor der Pleite
Finanzen
Kaum sind die schwierigen Verhandlungen über weitere Finanzhilfen für Athen ausgestanden, steht das Land erneut vor akuten Zahlungsproblemen.
Bundesgerichtshof verhandelt im Juni über „Kutten-Verbot“
Rocker
Im Juni wird der Bundesgerichtshof über das so genannte „Kutten-Verbot“ verhandeln. Anlass ist eine Selbstanzeige von zwei Mitgliedern der Bandidos.
IS-Terroristen planieren antike Ruinenstadt im Nordirak
Konflikte
Die Terrormiliz Islamischer Staat setzt ihre Zerstörung einzigartiger Kulturgüter im Nordirak fort: Nun wurde eine 3000 Jahre alte Stadt vernichtet.
Deutschland heißt Zuwanderer freundlicher willkommen
Migration
Die Deutschen gehen mit offeneren Armen auf Einwanderer zu. Laut einer Studie entwickelt sich die Willkommenskultur in Deutschland durchweg positiv.
Fünf Menschen bei Terror-Fahrt in Jerusalem verletzt
Anschlag
Mehrere Monate war es ruhiger in Jerusalem - nun lässt ein neuer Auto-Angriff wieder die Angst vor dem Terror wachsen. Fünf Menschen wurden verletzt.
7043802
Bundesverfassungsgericht bestätigt Verbot von Neonazi-Demos
Bundesverfassungsgericht bestätigt Verbot von Neonazi-Demos
$description$
http://www.derwesten.de/politik/bundesverfassungsgericht-bestaetigt-verbot-von-neonazi-demos-id7043802.html
2012-08-31 13:38
Extremismus,Rechtsextremismus,Neonazis,
Politik