Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Politik

Bradley Manning ab Februar vor Gericht

30.08.2012 | 21:17 Uhr

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Wikileaks-Informanten Bradley Manning wird im kommenden Februar beginnen. Das teilte die zuständige Richterin Denise Lind am Donnerstag zum Abschluss einer dreitägigen Vorverhandlung auf dem Stützpunkt Fort Meade im US-Staat Maryland mit. Der Fall des Obergefreiten der US-Streitkräfte werde zwischen dem 4. Februar und dem 15. März verhandelt.

Fort Meade/USA (dapd). Der Prozess gegen den mutmaßlichen Wikileaks-Informanten Bradley Manning wird im kommenden Februar beginnen. Das teilte die zuständige Richterin Denise Lind am Donnerstag zum Abschluss einer dreitägigen Vorverhandlung auf dem Stützpunkt Fort Meade im US-Staat Maryland mit. Der Fall des Obergefreiten der US-Streitkräfte werde zwischen dem 4. Februar und dem 15. März verhandelt.

Der 24-jährige Manning soll geheime Datensätze der US-Regierung gestohlen und an die Enthüllungsplattform Wikileaks weitergeleitet haben, darunter hunderttausende Berichte zu den Kriegen im Irak und in Afghanistan, sowie Depeschen des US-Außenministeriums. Ihm droht bei Verurteilung lebenslange Haft.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Wie Luft Neonazis stoppen soll
Bildgalerie
Protest
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind die Gesichter der AfD
Bildgalerie
Rechtspopulisten
Einblicke in ein abgeschottetes Land
Bildgalerie
Nordkorea
7042670
Bradley Manning ab Februar vor Gericht
Bradley Manning ab Februar vor Gericht
$description$
http://www.derwesten.de/politik/bradley-manning-ab-februar-vor-gericht-id7042670.html
2012-08-30 21:17
USA,Wikileaks,Manning,
Politik