Das aktuelle Wetter NRW 13°C

Teppich-Affäre

BND hielt Niebels Teppich für "Gastgeschenk"

08.06.2012 | 12:48 Uhr

Der umstrittene Teppich-Import aus Afghanistan bringt Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel immer mehr in Bedrängnis. SPD und Grüne verlangen Aufklärung. Kanzlerin Merkel erwartet, dass Niebel die Versäumnisse so schnell wie möglich nachhole, so ein Sprecher.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die Duisburger Polizei fürchtet in einigen Problemvierteln um ihr Gewaltmonopol . Teilen Sie diese Sorge?

Die Duisburger Polizei fürchtet in einigen Problemvierteln um ihr Gewaltmonopol . Teilen Sie diese Sorge?

 
article
6743017
BND hielt Niebels Teppich für "Gastgeschenk"
BND hielt Niebels Teppich für "Gastgeschenk"
$description$
http://www.derwesten.de/politik/bnd-hielt-niebels-teppich-fuer-gastgeschenk-id6743017.html
2012-06-08 12:48
Steuerhinterziehung,Dirk Niebel,Afghanistan,FDP,SPD,Thomas Oppermann
Politik