Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Berlusconi

Berlusconi will nun doch nicht mehr als Regierungschef kandidieren

25.10.2012 | 12:59 Uhr
Berlusconi will nun doch nicht mehr als Regierungschef kandidieren
Silvio Berlusconi (dapd)

Mailand.  Monatelang hatte der skandalumwitterte Ex-Ministerpräsident geunkt, dass er wieder bei den Parlamentswahlen antreten wolle. Nun aber hat er seinen Verzicht erklärt - natürlich nur aus Liebe zu Italien. In seiner Partei ist derweil der Machtkampf um die Nachfolge entbannt.

Also doch: Monatelang hatte Italiens früherer Ministerpräsident Silvio Berlusconi immer wieder betont, dass er sich eine Rückkehr als Regierungschef in Rom vorstellen könnte - um sein Land  zu rettem.  Nun aber hat der wegen diverser Sexaffären und Bestechungsvorwürfe skandalumwitterte Milliardär offiziell auf eine Kandidatur bei den Parlamentswahlen im kommenden Jahr verzichtet. "Ich werde nicht für das Amt des Ministerpräsidenten kandidieren", erklärte Berlusconi. Dies tue er "aus Liebe zu Italien". Er habe zwar noch immer "ausreichend Muskeln und einen Kopf auf meinen Schultern", doch seine Rolle werde es sein die amtierenden Politiker zu beraten. Über die Spitzenkandidatur werde seine Partei Volk der Freiheit (PDL) im Dezember entscheiden, erklärte Berlusconi.

Berlusconi war im November 2011 im Zuge der Finanzkrise zurückgetreten. Er machte damit den Weg frei für die Technokratenregierung des früheren EU-Kommissars Mario Monti. Berlusconis Partei wurde zuletzt bei mehreren Kommunalwahlen von den Wählern hart abgestraft. Innerhalb der Partei gibt es zudem Machtkämpfe. Über eine Rückkehr des 76-jährigen Berlusconi war immer wieder spekuliert worden. Umfragen besagten, die PDL werde mit Berlusconi als Spitzenkandidat deutlich besser abschneiden als ohne ihn. (afp)

Kommentare
25.10.2012
14:34
Berlusconi will nun doch nicht mehr als Regierungschef kandidieren
von DerMerkerNRW | #2

Ich wusste es, das läßt sein Hauptjob als Mafiosi zeitlich ncht zu!

25.10.2012
13:40
Berlusconi will nun doch nicht mehr als Regierungschef kandidieren....
von wohlzufrieden | #1

...jetzt will er Papst werden...Amen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Geiselnahme in Istanbuler Justizgebäude gewaltsam beendet
Terror
Eine Geiselnahme im zentralen Justizgebäude in Istanbul hat am Dienstag mit drei Toten geendet. Zwei Attentäter hatten einen Staatsanwalt bedroht.
Großflächiger Stromausfall in der Türkei - Cyber-Angriff?
Energieversorgung
In weiten Teilen der Türkei fällt der Strom aus. Die Ursache ist unbekannt - der Energieminister schließt einen Cyber-Angriff nicht aus.
Bundespräsident Gauck fordert flexibleren Renteneintritt
Rente
Bundespräsident Joachim Gauck fordert eine größere Durchlässigkeit auf dem Arbeitsmarkt und mehr Offenheit für Berufswechsel und Weiterbildung.
Iraker befreien Tikrit aus Händen der IS-Miliz
Großoffensive
Irakische Streitkräfte haben die Stadt Tikrit aus den Händen der IS-Miliz befreit. Das erklärte der Ministerpräsident Medienangaben zufolge.
Massenerschießungen und Todesmärsche zum Ende des Krieges
Ruhrkessel
In der Endphase des Krieges kennt der NS-Terror kein Maß mehr. Es kommt zu Massenerschießungen und Todesmärschen. Tausende Menschen sterben.
article
7227883
Berlusconi will nun doch nicht mehr als Regierungschef kandidieren
Berlusconi will nun doch nicht mehr als Regierungschef kandidieren
$description$
http://www.derwesten.de/politik/berlusconi-will-nun-doch-nicht-mehr-als-regierungschef-kandidieren-id7227883.html
2012-10-25 12:59
Berlusconi,Verzicht,Parlamentswahlen,Italien,Regierungschef
Politik