Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Verkehr

Autos sollen nach Unfall per E-Call automatisch Notarzt alarmieren

13.06.2013 | 18:12 Uhr
Autos sollen nach Unfall per E-Call automatisch Notarzt alarmieren
Die Technologie namens eCall übermittelt bei einem Aufprall des Wagens den Standort an den Rettungsdienst.Foto: dpa

Brüssel/Essen.   Ab Oktober 2015 sollen in der EU alle Neufahrzeuge mit einem automatischen Notrufsystem ausgerüstet werden: Der sogenannte E-Call wählt bei einem schweren Unfall selbsttätig die Nummer 112 und alarmiert so die Notrufzentrale. Die Sensoren könnten auch genutzt werden, um gestohlene Autos zu orten.

Ab Oktober 2015 sollen in der EU alle Neufahrzeuge mit einem automatischen Notrufsystem ausgerüstet werden: Der sogenannte E-Call wählt bei einem schweren Unfall selbsttätig die Nummer112 und alarmiert so die Notrufzentrale, auch wenn der Fahrer bewusstlos oder eingeklemmt sein sollte. Nach EU-Schätzungen könnten so 2500 Menschenleben im Jahr gerettet werden, weil die Rettungsdienste schneller am Unfallort sind. Dem stehen laut EU-Kommission Installationskosten von knapp 100 Euro pro Fahrzeug gegenüber.

„Bei einem Unfall zählt jede Minute, um Verletzte zu retten“, sagte EU-Verkehrskommissar Siim Kallas bei der Vorstellung der geplanten Regelung, mit der Brüssel einer Aufforderung des Europaparlaments nachkommt. Kallas verwies auf 28.000 Tote und 1,5 Million Verletzte im Straßenverkehr der EU-Länder 2012. Laut Experten kann die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch E-Call verkürzt werden – in der Stadt um 40 Prozent, auf dem Land sogar um 50 Prozent.

Auch gestohlene Autos können geortet werden

Das System, das auch manuell betätigt werden kann, soll für alle neuen Pkw-Modelle und leichte Nutzfahrzeuge verpflichtend sein. Außerdem müssen die EU-Staaten eine entsprechende Infrastruktur aufbauen, damit die automatischen Anrufe in der ganzen EU zuverlässig die Notdienste erreichen. Der automatische Alarm, bei dem die Unfalldaten – Ort, exakte Zeit, Fahrtrichtung – übermittelt werden, ist kostenlos. Nach Darstellung der Kommission kann E-Call außerdem helfen, die Staubildung nach Unfällen zu reduzieren. Die Sensoren könnten auch genutzt werden, um gestohlene Autos zu orten.

Notrufsystem für Autos
Rettung aus höchster Not

Ab 2015 sollen alle Neufahrzeuge in der EU mit einem automatischen Notrufsystem ausgestattet sein. Dieses soll die Rettungskräfte bei schweren...

Der CDU-Europaabgeordnete und Verkehrsexperte Dieter-Leberecht Koch lobte die Maßnahme der Kommission als „spät, aber gut“. Auch bei Notärzten stößt das Notrufsystem auf Zustimmung: „Bei der Versorgung von Schwerverletzten ist der Zeitfaktor entscheidend“, sagte Frank Riebandt von der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte zur WAZ. Er verwies auf Fälle, bei denen Unfallopfer über Stunden hinweg nicht entdeckt wurden und starben. Dies werde künftig durch E-Call verhindert.

Der Automobilclub ADAC begrüßte ebenfalls die geplante Regelung. „Damit ist die letzte wichtige Hürde für eine flächendeckende Einrichtung von E-Call in Europa genommen.“

Knut Pries und Christopher Shepherd

Kommentare
15.06.2013
19:08
Autos sollen nach Unfall per E-Call automatisch Notarzt alarmieren
von berni44 | #11

Hallo Bürger der Rechtsdiktatur und Bananen- und Abzockerrepublik Deutschland,

merkt denn keiner, dass mit diesem System die PKW Maut eingeführt...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Koalitionsspitzen einigen sich im Streit um die Energiewende
Energiepolitik
Die Spitzen der großen Koalition haben ihren Streit in der Energiepolitik grundsätzlich beigelegt. Die umstrittene Kohle-Abgabe ist vom Tisch.
NSA spähte laut Wikileaks weite Teile Bundesregierung aus
Überwachung
Die NSA hat offenbar nicht nur Angela Merkel, sondern auch mehrere andere Bundesminister abgehört. Das geht aus neuen Wikileaks-Unterlagen hervor.
Merkel lässt Griechenland-Premier Tspiras abblitzen
Griechenland
Die Schuldenkrise geht weiter. Aber Deutschland ist nicht bereit zu faulen Kompromissen. Diese Botschaft verbreitete Angela Merkel im Bundestag.
Griechische Rentner fühlen sich wie Vieh behandelt
Griechenland
Stundenlang harren Rentner vor Banken in Athen aus, wo sie ihre Rente ausgezahlt bekommen sollen. Einige müssen noch Tage warten - sie sind wütend.
Für Studienbewerber in NRW sinken die Hürden vor Hörsälen
Hochschule
Die Zahl der zulassungsbeschränkten Fächer in NRW sinkt, besonders an der Universität Duisburg-Essen. Doch es gibt auch andere Beispiele.
Fotos und Videos
article
8068978
Autos sollen nach Unfall per E-Call automatisch Notarzt alarmieren
Autos sollen nach Unfall per E-Call automatisch Notarzt alarmieren
$description$
http://www.derwesten.de/politik/autos-sollen-nach-unfall-den-notarzt-alarmieren-id8068978.html
2013-06-13 18:12
Auto,E-Call,Sicherheit,Notruf,Unfall
Politik