Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Syrien

Assad kontrolliert angeblich nur noch 30 Prozent von Syrien

14.08.2012 | 14:32 Uhr
Assad kontrolliert angeblich nur noch 30 Prozent von Syrien
Syriens Präsident Baschar al-Assad kontrolliert nach Angaben des ehemaligen Ministerpräsidenten nur noch 30 Prozent des Landes.Foto: dapd

Amman.  Die Luft für Syriens Machthaber Baschar al-Assad wird immer dünner. Laut dem zu den Rebellen übergelaufenen Ministerpräsidenten Rijad Hidschab kontrollieren Assads Truppen nur noch 30 Prozent des Landes. Zudem sei das Regime dabei, finanziell zu kollabieren und den Durchhaltewillen zu verlieren.

Die Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad kontrolliert nach Angaben des zu den Rebellen übergelaufenen Ministerpräsidenten Rijad Hidschab nur noch 30 Prozent des Landes. In seiner ersten Pressekonferenz nach dem Wechsel der Seiten sagte Hidschab am Dienstag in Jordanien, das Regime sei dabei finanziell zu kollabieren und den Durchhaltewillen zu verlieren.

Zwar gehörte Hidschab nicht dem inneren Zirkel um Assad an. Allerdings war der Abfall des ranghöchsten zivilen Mitglieds der Regierung ein symbolischer Schlag gegen die Herrschaft Assads. Bei dem seit etwa eineinhalb Jahren anhaltenden Aufstand gegen den Präsidenten sind etwa 18.000 Menschen getötet worden. (rtr)

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Ein Zeichen für die Pressefreiheit
Bildgalerie
Demonstration
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6982449
Assad kontrolliert angeblich nur noch 30 Prozent von Syrien
Assad kontrolliert angeblich nur noch 30 Prozent von Syrien
$description$
http://www.derwesten.de/politik/assad-kontrolliert-angeblich-nur-noch-30-prozent-von-syrien-id6982449.html
2012-08-14 14:32
Syrien,Assad,Baschar al- Assad
Politik