Das aktuelle Wetter NRW 15°C
CDU

Armin Laschet soll Merkels Stellvertreter in der CDU werden

30.08.2012 | 18:31 Uhr
Armin Laschet soll Merkels Stellvertreter in der CDU werden
Armin Laschet hat gute Chancen, stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender zu werden.Foto: Roberto Pfeil/dapd

Düsseldorf.   Als größter Landesverband hat die NRW-CDU - zumindest aus ihrer Sicht - einen natürlichen Anspruch auf einen der Stellvertreter-Posten in der Partei. Deshalb soll jetzt Armin Laschet diese Rolle einnehmen. Nach dem unfreiwilligen Rückzug von Norbert Röttgen war die Stelle frei geworden.

CDU-Landeschef Armin Laschet soll als Nachfolger von Norbert Röttgen stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender werden. Der CDU-Landesvorstand sprach sich gestern für eine Kandidatur Laschets auf dem Bundesparteitag im Dezember in Hannover aus. Als Vertreter des größten Landesverbandes gilt Laschets Wahl zum Merkel-Vize intern als sicher.

Zugleich beschloss der Landesvorstand die Einrichtung eines „Kommunalpolitischen Beirats“ mit Vertretern der Kommunalen Spitzenverbände, aus Fraktion und Landespartei. Der Beirat soll die Partei enger mit der kommunalen Familie verzahnen.

Verlorene Wirtschaftskompetenz soll zurückgewonnen werden

Als Konsequenz aus der CDU-Niederlage bei der Landtagswahl im Mai forderte der NRW-Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung, Hartmut Schauerte, die eigene Partei auf, den verlorenen „Kompetenzvorsprung im Bereich der Wirtschaftspolitik zurückzugewinnen“. Die NRW-CDU müsse sich inhaltlich neu aufstellen und dürfe „nicht wieder der Versuchung erliegen, ununterscheidbar von der SPD zu werden“, mahnte Schauerte.

Wilfried Goebels

Kommentare
31.08.2012
12:02
Armin Laschet soll Merkels Stellvertreter in der CDU werden
von meinemeinungdazu | #7

Die miserable Qualität um Merkel herum wird es nicht verbessern. Leider.

Funktionen
Aus dem Ressort
Griechenland-Gipfel am Sonntag: 5 Tage Zeit für Kompromiss
Griechenland
Die 28 EU-Staaten werden am Sonntag bei einem Sondergipfel über die Griechenland-Krise beraten. Das kündigte Bundeskanzlerin Merkel am Dienstag an.
Aufgabenteilung in der Familie macht Mütter oft unzufrieden
Berlin.
Männer arbeiten in Vollzeit, Frauen in Teilzeitjobs oder gar nicht. Dabei wünschen es sich die meisten Eltern anders, ergab eine Allensbach-Studie.
Bundeskanzlerin Merkel empfängt Videoblogger LeFloid
Youtube
Le Floid hat 2,6 Millionen Abonnenten bei Youtube, die Bundesregierung 12.000. Kein Treffen auf Augenhöhe also, wenn er Freitag die Kanzlerin spricht.
Zschäpes neuer Verteidiger zerstreut Hoffnung auf Aussage
NSU-Prozess
Mit den alten Anwälten ist sie durch, der neue wird angelächelt: Beate Zschäpe hat ihre Verteidigung umsortiert. Doch eins bleibt: Sie sagt nicht aus.
Dortmunder AfD-Vorstand tritt fast komplett aus
Parteien
Sieben von acht Mitgliedern des Dortmunder Kreisvorstands der Alternative für Deutschland (AfD) erklärten am Montagabend ihrenAustritt aus der Partei.
Fotos und Videos
article
7042023
Armin Laschet soll Merkels Stellvertreter in der CDU werden
Armin Laschet soll Merkels Stellvertreter in der CDU werden
$description$
http://www.derwesten.de/politik/armin-laschet-soll-merkels-stellvertreter-in-der-cdu-werden-id7042023.html
2012-08-30 18:31
Armin Laschet,Angela Merkel,CDU
Politik