Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Politik

AOK zum Streit über Praxisgebühr: Alle Zuzahlungen auf den Prüfstand

28.10.2012 | 22:17 Uhr
Foto: /dapd/Joerg Koch

Im Streit um die Abschaffung der Praxisgebühr fordern Krankenkassen, alle Zuzahlungen auf den Prüfstand zu stellen.

Berlin (dapd). Im Streit um die Abschaffung der Praxisgebühr fordern Krankenkassen, alle Zuzahlungen auf den Prüfstand zu stellen. "Wer sagt, die Praxisgebühr müsse abgeschafft werden, weil sie überflüssige Arztbesuche nicht vermeide und zu bürokratisch sei, springt zu kurz", sagte der Vorstandschef der AOK Rheinland-Hamburg, Günter Wältermann, dem "Handelsblatt". Auch andere Zuzahlungen seien nämlich bürokratisch.

Er verlangte, alle Zuzahlungen daraufhin zu prüfen, ob sie die Nachfrage in eine medizinisch wünschenswerte Richtung steuerten, ob sie sozial vertretbar seien und ob sie vermeidbare Bürokratie auslösten. Als Beispiel für eine problematische Zuzahlung nannte Wältermann die Selbstbeteiligung bei häuslicher Krankenpflege.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
7239745
AOK zum Streit über Praxisgebühr: Alle Zuzahlungen auf den Prüfstand
AOK zum Streit über Praxisgebühr: Alle Zuzahlungen auf den Prüfstand
$description$
http://www.derwesten.de/politik/aok-zum-streit-ueber-praxisgebuehr-alle-zuzahlungen-auf-den-pruefstand-id7239745.html
2012-10-28 22:17
Koalition,Gesundheit,Praxisgebühr,
Politik