Amazon spendet Erlös von Pegida-Hymne an Flüchtlingshilfe

Amazon hat die Produktbeschreibung der Pegida-Hymne aktualisiert.
Amazon hat die Produktbeschreibung der Pegida-Hymne aktualisiert.
Foto: Amazon
Was wir bereits wissen
Die Pegida-Hymne steht seit über einer Woche bei Amazon zum Download bereit. Nun überrascht das Unternehmen mit einer Spendenaktion.

Berlin.. Mit einem kostenpflichtigen Download wollten die Patriotischen Europäer gegen die Islamisiserung des Abendlandes (Pegida) Spenden für die eigene Organisation und künftige Demonstrationen sammeln. Doch die Erlöse aus den Verkäufen bei Amazon fließen nun auch in eine ganz andere Richtung. So hat der Versandhändler angekündigt, die eigenen Einnahmen durch den Song einer gemeinnützigen Organisation zu spenden, die Flüchtlingen hilft.

Download Die Ankündigung von Amazon findet sich in der Artikelbeschreibung der Hymne. Die ist für 1,29 Euro zu haben und trägt den Titel „Gemeinsam sind wir stark!“, doch man hört nur wenig – denn es handelt sich um ein Instrumentalstück. Auf Facebook kündigte Pegida jedoch an, dass jede Ortsgruppe der Bewegung einen eigenen Text bekommen würde.

Text gibt es nur in kritischen Kundenrezensionen

Doch bisher gibt es weiterhin nur eine textlose Version. Sehr viel mehr Text fand sich dafür in den Kundenrezensionen zu dem Lied bei Amazon. „Alle Argumente der Pegidas in einem Song“, betitelt einer seine Bewertung und spielt auf den nicht vorhandenen Text an. „Ich bin ganz ergrifen! Es gibt nichts Schöhneres als dise Hyhmne“, schreibt ein anderer ironisch und orthografisch absichtlich fehlerhaft. Auch auf Twitter gab es zahlreiche ironische Beiträge zu der Hymne.

Welche Flüchtlingsorganisation genau die Einnahmen von Amazon erhalten wird und welchen Anteil die Urheber des Werkes mit dem Namen Peggy Sounds erhalten, ist aus der Ankündigung Amazons nicht herauszulesen.